In 2 Tagen ist Bescherung und du hast immer noch kein Geschenk? Wir haben uns gefragt, ob es gute Angebote zum Kauf eines iPhone gibt, oder ob lieber noch etwas Zeit verstreichen sollte, bevor man sich ein iPhone zulegt. 

Alle Jahre wieder trifft uns die Frage nach den Weihnachtsgeschenken aus heiterem Himmel. Für alle, die noch kein Geschenk gefunden haben heißt es: Beeilung! Bevor es lange Gesichter an Heiligabend gibt, kann man auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen, um der oder dem Liebsten eine Freude zu bereiten. Was würde die Augen heller funkeln lassen als ein iPhone 6s? Klar, das neue iPhone 6s ist relativ teuer, doch wir haben uns auf die Suche nach einem Angebot gemacht, dass das kostspielige Geschenk vielleicht doch ermöglicht. Bei unserer Suche sind wir auf ein iPhone 6s gestoßen, das in der Farbe Spacegrau gehalten und mit 16 GB Speicher ausgestattet ist. Bei Apple kostet dieses Gerät 739 Euro. Wir konnten auf unserer Suche das selbe Modell für 622 Euro finden. Dadurch würde man 117 Euro oder etwas mehr als 15 % des Kaufpreises bei Apple sparen.

Da Weihnachten vor der Tür steht, stellt sich die Frage, ob das iPhone 6s rechtzeitig unter dem Baum liegen würde. Glaubt man der angegebenen Lieferzeit von nur einem Tag, würde selbst eine Bestellung morgen reichen. Hierauf sollte man sich nicht verlassen, sondern wenn überhaupt heute noch die Bestellung tätigen.

Unserer Ansicht nach stellt ein Ersparnis von 15 % ein gutes Angebot dar. Habt ihr bessere Angebote entdeckt? Dann lasst es uns wissen. Oder ist das iPhone 6s als Geschenk doch zu teuer? Prinzipiell könnte man sich auch selbst beschenken. Schließlich war sicherlich jeder von uns das ganze Jahr über artig und hat sich jetzt – sofern er es nicht schon im September gekauft hat – verdient einfach mal ein iPhone 6s zu kaufen.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!