Apple wird seit Jahren nachgesagt ins Fernsehgeschäft einsteigen zu wollen. Eine Mattscheibe mit Apple Logo fehlt bislang, doch der Konzern unternimmt andere Schritte, um aufs heimische Bild zu gelangen. Nun soll Apple wohl an einem kostenpflichtigen Premium-Paket arbeiten, das die US-Sender HBO, Showtime und andere beinhaltet. Für den User wäre das bequem: ein Paket buchen und alle Sender schauen.

Ob und wann ein wirklicher Apple Fernseher kommt, steht noch in den Sternen. Jahr um Jahr meinen Analysten, dass er jetzt kommen wird, nur um dann enttäuscht das Jahr verstreichen zu lassen und eine neue Raterunde zu starten. Apple ist aber tatsächlich dran den Fernsehmarkt zu betreten, nur eben nicht so wie erwartet. Bislang enttäuschte Apple eher mit den eigenen Produktionen, darunter die Sendung “Planet of the Apps”, eine uninspirierte Kopie von Sendungen, bei denen Teilnehmer ihr Produkt (in diesem Fall Apps) einer Jury vorstellen und entweder Hilfe durch diese erhalten oder nicht. Hängt ganz davon ab, ob die App-Idee gut ankommt. Bei den Zuschauern ist die erste Apple Produktion jedenfalls durchgefallen.

Apple muss sich was anderes einfallen lassen und steht deshalb in Verhandlungen mit US-Programmanbietern. Statt eigene Serien zu produzieren, werden die Inhalte der großen Kabelanbieter wie HBO, Showtime und Co. auf der eigenen Plattform angeboten, nämlich als Premium Paket. Sprich, der Kunde muss nicht für alle Anbieter ein Abo kaufen, sondern bezieht alles bequem über Apple. Denn die Erfahrung besagt, dass Kunden verschiedene Serien auf verschiedenen Kanälen schauen und was wäre da schlauer als den Zuschauern alles an einem Ort anzubieten?

Wie Recode gestern berichtete, wird Apple das TV-Paket möglicherweise “Premium TV Bundle” nennen. Der größte Vorteil für die Nutzer: in den USA können Kunden lediglich auf Premium TV Pakete zugreifen, wenn sie den Standard Kabelanschluss besitzen. Anders ist es nicht möglich. Wer aber nur Top Serien und Top Filme schauen möchte, könnte sich also den Standardanschluss sparen. Apple’s Angebot verzichtet nämlich auf solch ein Standardpaket und bietet die Premium-Sender über Apple TV an. Die Kunden können also etwas Geld sparen und sich dennoch die neuesten Blockbuster Serien anschauen. Und diese sollen von den Sendern Starz, Showtime (Homeland, Shameless, Dexter) oder HBO (Game of Thrones, Westworld, Die Sopranos) kommen. Wie weit die Verhandlungen laufen und ob Apple erfolgreich aus den Gesprächen geht müssen wir erst sehen.