Es sieht wohl ganz danach aus als würde Apple nicht nur fürs hochpreisige iPhone X viel Geld verlangen. Nur kurze Zeit nach Präsentation der neuen iPhone Generation wurden die Preise für iPhone-Reparaturen angehoben. Auch für die Garantieleistung Apple Care+ sind künftig einige Euros mehr vonnöten. Die Änderungen betreffen dabei alte wie neue Geräte.

Wer sein Apple Gerät beschädigt hat bestenfalls Apple Care+ abgeschlossen. Zwar muss man auch dann etwas zahlen, aber das ist deutlich weniger als ohne die Garantie. Nun aber hat Apple im Zuge der Präsentation seiner neuen iPhone Generation die Preise für Reparaturen angehoben. Und zwar für alte wie neue Geräte gleichermaßen. Auch Apple Care+ selbst wurde im Preis angehoben und zwar für alle Plus-Modelle seit dem iPhone 6s Plus. Kostete die Garantie bislang 149 Euro, sind nun 169 Euro fällig fürs iPhone 6s Plus, 7 Plus und 8 Plus. Wer für das ab November erhältliche iPhone X eine Garantie wünscht, der zahlt zusätzlich zum Kaufpreis weitere 229 Euro.

Ohne Apple Care+ zahlt man für ein beschädigtes Display des iPhone 6s Plus nun 201,10 Euro. Vor der Anhebung waren es noch 181,10 Euro oder 20 Euro mehr. Die Reparaturkosten bei sonstigen Schäden sind mit 391,10 Euro gleich geblieben. Immerhin: bei “sonstigen Schäden” des iPhone 7 Plus ist der Preis von 411,10 Euro auf 401,10 Euro gesenkt worden oder um 10 Euro.

Als iPhone Besitzer steht man nun vor der Frage, ob sich die Garantie bei den Kosten überhaupt lohnt. Schließlich kommen bei einem Kaufpreis von rund 700 Euro weitere 170 Euro an Kosten drauf, die man vielleicht vorher nicht ganz im Blick hatte. Die Antwort darauf lautet leider, dass jeder Käufer es selbst wissen muss. Ist einem schon öfters das iPhone aus der Hand gerutscht, dann schadet Apple Care+ nicht. Ganz im Gegenteil kann es einem hohe Kosten und Kopfschmerzen ersparen. Wer hingegen sorgfältig mit seinem Mobilgerät umgeht, sollte abwägen ob sich die Apple Garantie lohnt. Man bedenke dabei, dass man trotz Apple Care+ bei einem Displayschaden eine Gebühr in Höhe von 29 Euro und bei sonstigen Schäden nochmals 99 Euro zahlen muss. Es bleibt also nicht bei den 169 Euro für Apple Care+.