Seid ihr bereit das iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorzubestellen? Seit heut ist es nämlich möglich. Nur auf das iPhone X muss man etwas warten, bis zum 3. November um genauer zu sein. Dann erst erscheint auch das Jubiläumsmodell, das Ende Oktober vorbestellt werden kann. Wer das iPhone 8 oder 8 Plus bereits kommenden Freitag sein Eigen nennen möchte, sollte aber schnell zuschlagen um Wartezeiten zu entgehen.

Die vergangenen Dienstag erstmals präsentierte neue iPhone Generation kann jetzt vorbestellt werden. Naja, nicht ganz. Denn von dreien sind aktuell nur zwei verfügbar, das iPhone 8 und 8 Plus. Auf das lang erwartete Jubiläumsmodell muss man noch einen guten Monat warten, denn das iPhone X lässt sich erst ab 27. Oktober vorbestellen. Erscheinen wird es dann ab dem 3. November. Es sieht ganz danach aus, als wäre an den Gerüchten um Probleme bei der Produktion was Wahres dran. Wer also ungeduldig ist und keinen Tag länger auf sein brandneues iPhone warten möchte, sollte schleunigst vorbestellen.

Man hat aktuell die Wahl zwischen Apple und drei Mobilfunkbetreibern. Wer direkt beim Konzern kaufen möchte, tut dies am Besten über die Apple Website oder die Apple Store App. Aktuell sind keine späteren Liefertermine gelistet, was sich in den nächsten Tagen aber ändern könnte. Derzeit bieten die drei Provider O2, Telekom und Vodafone die zwei iPhone Modelle an. Hier gibt es sie allerdings nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag. Wer seinen bereits bestehenden Tarif nicht aufgeben will, kann auch bei Apple direkt eine Ratenzahlung vereinbaren.

Während das iPhone 8 und 8 Plus preislich in der gleichen Liga spielen wie die beiden Vorgänger, sieht es beim iPhone X anders aus. In der 64 GB Ausführung ist es ab 1.149 Euro zu haben. Damit ist es das teuerste iPhone, das es jemals gegeben hat. Das muss einen aber nicht notwendigerweise abschrecken. Wer etwa sein gebrauchtes iPhone verkauft, kann ordentliches Geld in die Kasse spülen. Damit wird der Kauf des neuen iPhone erschwinglich und man ist sein altes zu einem attraktiven Preis losgeworden. Checkt den Re-Commerce Dienst FLIP4NEW ab und findet heraus, was ihr für euer altes iPhone bekommt!

Bild: 9to5mac.com