Heutzutage muss man nicht mehr stundenlang vor dem Computer sitzen, um sodann mit Aktien, Währungen oder Rohstoffen handeln zu können. In der heutigen Zeit wird nämlich mit dem Smartphone getradet. Doch worauf müssen die Trader achten, wenn sie sich für diese Möglichkeit entscheiden?

Wichtig ist, dass man eine entsprechende App nutzt. Um hier die für sich passende Anwendung zu finden, ist es ratsam, einen App-Vergleich durchzuführen. Mitunter helfen auch Test- wie Erfahrungsberichte, die sich auch im Internet finden lassen. Wichtig ist, dass man für sich selbst im Vorfeld die Frage beantwortet, welche „Wünsche“ man an die App hat – das heißt, welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, damit man von sich sagen kann, es handelt sich um eine empfehlenswerte Anwendung.

Die eToro-App

Nicht nur der Anbieter eToro kann seit Jahren überzeugende Arbeit liefern – auch die App überzeugt. Besonders interessant ist hier das sogenannte Social Trading. Das heißt, man kopiert Strategien wie Entscheidungen erfolgreicher Trader – man muss sich, zumindest in der Theorie, kein Wissen aneignen, um sodann erfolgreich auf den Finanzmärkten mitmischen zu können. Jedoch ist hier anzumerken, dass es keine Garantie auf Erfolg gibt. Auch erfolgreiche Trader müssen nicht immer richtig liegen – Verluste sind also auch bei Anwendung der Social Trading-Strategie nicht ausgeschlossen.

Des Weiteren überzeugen die breite Produktpalette sowie der Kundenservice. Neben dem klassischen Aktienhandel gibt es auch Spekulationsgeschäfte – unter anderem stehen hier digitale Währungen zur Verfügung. Wer also gerne mit Bitcoin und Co. arbeitet, der sollte sich eToro näher ansehen. Des Weiteren kann man auf unterschiedliche Einzahlungsmethoden zurückgreifen – das Konto kann beispielsweise im Zuge einer Banküberweisung oder auch mit der Kreditkarte wie PayPal aufgeladen werden.

Die App steht kostenlos zur Verfügung, ist benutzerfreundlich und weist eine übersichtliche Struktur auf. Absolut empfehlenswert.

Die Skilling-App

Bei Skilling handelt es sich um einen relativ unbekannten Trading-Anbieter, der jedoch eine ausgesprochen überzeugende App auf den Markt gebracht hat, die für iOS- wie Android-Geräte genutzt werden kann.

Skilling stellt eine breite Produktpalette zur Verfügung. Das heißt, hier kann man mit Aktien, Rohstoffen, Devisen, Indizes sowie mit Kryptowährungen handeln.

Die Macher der App haben darauf geachtet, eine sehr benutzerfreundliche Anwendung zu schaffen, die kostenlos runtergeladen und sodann auf das Smartphone installiert werden kann.

Die OnVista-App

Hier handelt es sich sozusagen um den Klassiker in der Kategorie Aktien-Apps. OnVista mag hier aber keine klassische App sein, sondern stellt vielmehr die mobile Version des Börsenportals dar, das bereits seit dem Jahr 1998 im Internet zu finden ist. Hier können die Trader auf Echtzeitkurse zugreifen und mit einer Alarmfunktion sofort auf entsprechende Kursbewegungen hingewiesen werden. OnVista mag eine durchaus empfehlenswerte App für Finanzinteressierte sein, die die Märkte nicht aus den Augen verlieren wollen.

crypto trading app

Die Finanzen100-App

Von Finanzen100, einer fast schon traditionellen Webseite, wenn es um das Thema Finanzen geht, gibt es ebenfalls eine übersichtliche App. Die Anwendung punktet vor allem mit einer sehr guten Suchfunktion sowie einem übersichtlichen Design und Aufbau. Des Weiteren stehen Echtzeitkurse zur Verfügung und die persönlichen Daten werden automatisch synchronisiert. Finanzen100 überzeugt auf der gesamten Linie und kann daher sehr wohl empfohlen werden, wenn man auf der Suche nach einer Finanz-App für sein Smartphone ist.

Die Bloomberg-App

Bloomberg ist der Spezialist unter den Apps. Bei dieser App dreht sich alles um die Aktienkurse. Wer also wissen will, wie es um die eine oder andere Aktiengesellschaft bestellt ist, der sollte sich mitunter die App besorgen und sodann die gewünschten Informationen einholen. Zu beachten ist, dass die App kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Die Plus500-App

Die Plattform Plus500 wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen und bietet nicht nur den Aktienhandel an, sondern punktet mit einem Produktportfolio, das aus über 2.000 Handelsoptionen besteht. Des Weiteren kann man hier auch mit digitalen Währungen handeln. Wer Plus500 nutzt, der sollte sich unbedingt auch die App holen – denn so kann der gesamte Handel sodann über das Smartphone stattfinden.

Bilder:

https://pixabay.com/de/illustrations/frau-gesicht-kopf-fragezeichen-882568/

https://pixabay.com/de/photos/lager-iphone-gesch%C3%A4ft-mobil-624712/