Die neue iPad-Generation wird Apple aller Voraussicht nach im Oktober im Rahmen eines Special-Events vorstellen. Das iPad 5 soll dabei vom Formfaktor an das iPad mini angepasst – also kleiner, kompakter – werden. Das bestätigt auch ein neues Video, in dem angeblich ein iPad 5 Smart Cover zu sehen ist.

Die im folgenden Video präsentierten iPad Cover passen perfekt auf ein iPad 5 Dummy, was letztlich als weiterer Beweis für die kleinere Bauweise dient. In der Gerüchteküche ist man sich seit geraumer Zeit einig, dass das Design des iPad 5 stärker an das des iPad mini angepasst wird. Ansonsten sind gleich mehrere Farbvarianten (grau, schwarz, weiß, grün, blau, rot, orange, pink) vom Smart Cover zu sehen. Auffallend ist, dass die vermeintliche Schutzhülle für das kommende 9,7 Zoll iPad nur noch zwei Knickfalten besitzt. So wie bei den Covers für das aktuelle iPad mini. Für das iPad 4 verfügen die Cases dagegen noch über drei Knickfalten. Interessant ist zudem, dass Apple bei den gezeigten Smart Covers offensichtlich weiter auf Metall Scharniere setzt, während man beim iPad mini auf Kunststoff verwendet.

iPad 5 Smart Cover ohne große Neuheiten

Natürlich fungiert das iPad 5 Smart Cover wie bislang nicht nur als Schutzhülle für das Tablet, sondern kann darüber hinaus auch als Ständer verwendet werden. Abgesehen von ein paar Farbspielereien sowie neuem Formfaktor haben die neuen Covers ansonsten wenig neues oder innovatives zu bieten. Demnach wird es wohl kein iPad Smart Cover mit integrierter Tastatur oder Akku geben, wie man es beim Surface Tablet von Microsoft vorfindet.

Was ist mit Touch-ID und neuen Farben?

Apple soll das iPad 5 sowie iPad mini 2 angeblich am 15. Oktober vorstellen. Spannend ist, ob man wie beim iPhone 5s dann auch die neue Touch-ID mit entsprechendem Fingerabdruck-Sensor verbaut und ob die neuen iPads ebenfalls einen neuen Anstrich bekommen. Hinweise auf ein iPad in Spacegrau gibt es bereits, wobei sich auch die Anzeichen auf eine goldene Edition verdichten.

(via)