final_cut_thumbVor kurzem kamen Gerüchte auf, dass Apple für den 24. März ein “Special Event” plane. Zuerst brachte man das Event mit neuen “Desktop Macs” in Verbindung, doch nachdem diese bereits vergangen Dienstag vorgestellt wurden, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass es in den nächsten Wochen zu großen Hardware Neuerungen im Desktop Bereich kommen wird.

Sevenmac erhielt nun aus einer anonymen Quelle Informationen, nach denen sich das Event am 24.3 ausschließlich um Software drehen soll. Genauer: Apples Pro Apps aus dem Video-Bereich sollen Updates erfahren bzw. in neuen Versionen erscheinen.

Angeblich stehe eine neue Version von Final Cut Studio derzeit als interne Beta bereit, die teilweise aber noch “Buggy” sein soll. Es könne also durchaus passieren, dass das Event um ein paar Wochen nach hinten verschoben werden muss um eine gut funktionierende Version der Software vorzeigen zu können.

Final Cut Studio 2 wurde zusammen mit Final Cut Server 2007 auf der NAB (National Association of Broadcasters) vorgestellt, der Apple 2008 aber den Rücken kehrte.

Ob noch weitere Softwareneuigkeiten auf dem Event vorgestellt werden ist uns noch nicht bekannt.

Update: Dieses Event scheint sich leider NICHT zu bestätigen.