Am 22. Oktober 2013 wird Apple zu einer Keynote laden! Das hat der iKonzern jetzt offiziell bestätigt und entsprechende Einladungen an ausgewählte Pressevertreter verschickt. Motto des Event, welches im Yerba Buena Center in San Francisco stattfindet, lautet „We still have a lot to cover“. Zwar wird das iPad 5 oder das iPad mini 2 in der Einladung mit keinem Wort erwähnt, aber in der Gerüchteküche rechnet man fest mit der Vorstellung der neuen iPad-Generation. Doch was hat Apple noch im Köcher? Und wie lässt sich die Einladung und das Motto interpretieren?

Neben dem iPad 5 und iPad mini 2 wird Apple auch einige Mac-Rechner aktualisieren. Nachdem erst vor Kurzem der neue iMac 2013 vorgestellt wurde, dürften auf der Apple Keynote nun der Mac Pro 2013, MacBook Pro 2013 sowie Mac mini 2013 folgen. Obendrein wird Apple auch noch das Datum für den Release von OS X Mavericks nennen. Ob auf dem Event auch eine neue Version des Apple TV, die 4. Generation, vorgestellt wird, wird man sehen.

Interpretation: Was verrät die Einladung und das Motto?

ipad5_einladung

Werfen wir einen Blick auf die Einladung. Diese ist bunt gehalten und enthält einen kleinen Teil des Apple-Logo. Die herbstlichen Farben verdeutlichen das Herbst-Event, wobei die Formen im Hintergrund wie herabfallende Blätter aussehen. Natürlich lässt die Einladung Platz für Spekulationen und es gibt schon verschiedene Interpretationen. Zum einen wird vermutet, dass die verschiedenen Farben eine neue Farbenvielfalt beim iPad / iPad mini andeutet, manche rechnen dagegen damit, das Apple noch ein drittes iPad (vielleicht iPad maxi mit 13 Zoll?) vorstellt. Worauf letztlich auch der Satz „We still have a lot to cover“ hindeutet.

Präsentiert Apple ein neuartiges Smart Cover

Mit dem Satz könnte Apple aber auch auf vielen Produkte (iPad 5, iPad mini 2, Mac Pro, MacBook pro, Mac Mini, Apple TV, OS X Mavericks, iWork …) anspielen, die auf dem Event thematisiert werden könnten. Doch natürlich kann „cover“ auch ein neuartige Smart Cover andeuten. Nicht ausgeschlossen, dass Apple neue Schutzhüllen für das iPad entwickelt hat, die vielleicht mit einem Akku oder einer integrierten Tastatur ausgestattet sind. So ließe sich das iPad in einer komplett neuen Art und Weise nutzen. Nach unserer Auffassung ist diese Interpretation der Einladung und des Mottos die sinnvollste.

Wir lassen uns gerne überraschen und sind gespannt, was Apple am kommenden Dienstag (22. Oktober) so zu bieten. Die (iPad) Keynote beginnt ab 19 Uhr.