Apple hat soeben via Pressemitteilung bekanntgegeben, dass am Montag, dem 27. Januar, die Quartalskonferenz für das 4. Quartal 2013 (gleichbedeutend mit dem 1. fiskalischem Quartal 2014) abgehalten wird und man die aktuellsten Verkaufs- und Umsatzzahlen des Unternehmens präsentieren wird. Wird es wieder mal neue Rekorde geben?

Die Quartalskonferenz beginnt um 23 Uhr und dann gewähren Apple-CEO Tim Cook und Finanzchef Peter Oppenheimer wieder einen Blick in die Bücher gewähren. Der Quartalsbericht ist besonders spannend, da im letzten Quartal das gewohnt ertragreiche Weihnachtsgeschäft stattgefunden hat und Apple im Vorfeld zwei neue iPads (iPad Air, iPad mini Retina) sowie zwei neue iPhones (iPhone 5s, iPhone 5c) in den Handel brachte.

appleq1call

Analysten haben hohe Erwartungshaltung

Die Erwartungshaltung bei den Analysten ist mal wieder sehr hoch und so erwarten Branchenkenner und -beobachter, dass der iKonzern im abgelaufenen Quartal einen noch besseren Gewinn und Umsatz verbuchen konnte als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Optimismus ist durchaus gerechtfertigt, da vor allem das iPhone 5s und iPad Air für starke Verkaufszahlen sorgen werden. Dagegen werden wohl die Mac-Rechner – sowohl Notebooks als auch Desktop-Modelle – etwas weniger zum Apple-Gewinn beitragen. In diesem Zusammenhang darf man schon jetzt gespannt sein, wie die Börse reagieren und was mit der Apple-Aktie passieren wird.

Ausblick auf Neuheiten?

Neben der Präsentation der jüngsten Geschäftszahlen werden zudem Tim Cook und Peter Oppenheimer zur Telefonkonferenz laden und in gewohnter Manier die Fragen der Analysten und Journalisten beantworten. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, wurden hierbei oftmals spannende Antworten, Fakten und Ausblicke auf künftige Produktkategorien publik mitgeteilt.

Wir werden euch am 27. Januar über alle Zahlen und Informationen zum mit Spannung erwarteten Quartalsbericht unterrichten.

(via)