Vermehrt kursierten in den letzten Tagen Gerüchte um Apples nächstes großes Event, was nun bestätigt wurde. Das Unternehmen aus Cupertino lädt am 16. Oktober zur dritten Keynote des Jahres 2014. Mit Spannung darf erwartet werden, welche Neuheiten Apple unter dem Motto „It´s been way too long“ präsentieren wird.

Schon zum selben Zeitpunkt des letzten Monats hatte der IT-Gigant zur Keynote geladen, um im Flint Center das iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die Apple Watch und das Bezahlsystem Apple Pay vorzustellen. Nun sollen am 16. Oktober ab 10.00 Uhr Ortszeit (19.00 Uhr deutscher Zeit) die nächsten Produktneuheiten der Öffentlichkeit gezeigt werden. Auch diese Keynote wird auf dem Apple Campus in Cupertino stattfinden.

Was zeigt Apple auf der nächsten Keynote?

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das iPad Air 2 sowie das iPad mini 3 vorstellen wird. Diese sollten mit einem minimal angepassten Design, einem A8-Chip mit M8 Motion Coprozessor, Fingerabdrucksensor Touch ID, verbesserten Kamerasystem und einem leistungsfähigeren WiFi- und LTE-Chip erscheinen. Vermutlich wird auch die Mac-Familie ein Thema sein, wo neben dem 27 Zoll Retina iMac, dem passenden 5K Thunderbold Display, dem Mac mini 2014 auch mit dem Mac Pro 2014 gerechnet wird. Alle drei Macs dürften mit neuen Prozessoren, neuen Grafikeinheiten und einigen kleinere Neuerungen erscheinen.

27 Zoll iMac Retina das Highlight?

Als Highlight dürfte der 27 Zoll Retina iMac mit einer mutmaßlichen Auflösung von 5120 x 2880 Pixel angesehen werden. Weiterhin wird damit gerechnet, dass Apple noch über das OS X Yosemite sprechen wird. Möglich ist, dass der iPhone Hersteller noch am Abend der Keynote das neue Mac-Betriebsystem zum Download bereitstellt oder zumindest einen Termin für die Freigabe nennt.