Wer Probleme mit seinem iPhone, iPad oder Mac hat, der kann sich auf Apple’s ausgezeichneten Support verlassen. Doch 14 Apple Stores bundesweit sind zu wenig und so kommt es öfter als gewünscht vor, dass man lange auf einen Termin und noch länger auf sein repariertes Gerät warten muss. Nun hat Apple in seinen Online Support auch lizenzierte Drittanbieter aufgenommen, sodass der Kunde nicht mehr ausschließlich auf den Apple Store angewiesen ist.

Plötzlich macht das iPhone Macken. Wie gut, dass es den Apple Support gibt. Zu dumm aber, dass dieser viele Kilometer entfernt ist, wo doch gleich um die Ecke ein Apple Reparaturdienst ist. Und selbst wenn ich den Weg zum Apple Store antrete, wie lange muss ich warten, bis das Gerät gefixt ist? Vor diesem Problem steht so mancher Besitzer eines Apple Gadgets, doch von nun an stehen bessere Zeiten bevor. Apple hat nämlich in seinen Online Support zahlreiche lizenzierte Reparaturdienste aufgenommen, wodurch die Kunden unabhängig vom Apple Store sind.

apple-online-support-reparatur-bei-drittanbietern

Wenn man im Apple Online Support sein technisches Problem schildert, hat man zum Schluss die Möglichkeit einen Termin zu vereinbaren oder das Gerät zur Reparatur vorbeizubringen. Wählt man diese Option aus, dann sah man zuvor stets eine Karte mit nur Apple Stores. Nun beinhaltet die Liste auch Drittanbieter wie etwa Gravis. Diese wurden von Apple berechtigt Reparaturen entgegenzunehmen, ob nun mit AppleCare oder ohne. Praktisch ist, dass man direkt vom Browser aus einen Termin bei diesem Drittanbieter vereinbaren kann.

Eine äußerst praktische Erweiterung, wie wir finden. Das entlastet nicht nur die überlaufene Genius Bar, es gibt uns mehr Möglichkeiten und Flexibilität unsere Apple Geräte dort zu reparieren, wo wir am günstigsten und schnellsten hinkommen.

Quelle: theverge.com