Kartenspiele sind so ziemlich die zeitlosesten aller Spiele, ob allein oder in freudiger Runde, als Abwechslung für Zwischendurch, Hobby oder gar Wettkampf. Die Vielseitigkeit dieser Spiele wird fast 1:1 von der Technologie von Heute wiedergegeben. Unzählige Apps sind der Beweis dafür, dass dieser erstmals analoge Zeitvertreib digitalisiert sogar verbessert werden kann. Anbei eine kleine Auflistung an interessanten Spielen fürs iPhone, die allesamt über den allseits bekannten iTunes-Store erhältlich sind. Die Reihenfolge ist keine Klassifizierung.

Vom Spielspaß her und im Hinblick auf die Kurzweiligkeit des Zeitvertreibs ist Uno unser erster Tipp und nicht von ungefähr eines der beliebtesten Kartenspiele fürs iPhone. Die vom Hersteller Gameloft angebotene App vereint im Onlinenetzwerk Spieler aus aller Welt, ist in unterschiedliche Erfahrungslevel eingeteilt und beeindruckt mit enormer Flexibilität. Seine 9 verschiedenen anwendbaren Regeln und damit Spielmodi bieten dem Nutzer eine individuelle Gestaltung des Spiels. Online oder auch mit Freunden übers Wi-Fi–Netz, das alles geht. Niemand muss mehr Kartenspiele mit sich herumtragen, sie befinden sich nach Wunsch auf dem eigenen iPhone.

Nicht fehlen darf Solitaire (diese Version haben wir getestet) in einer ordentlichen Auflistung von Kartenspielen. In dem Fall die Version vom Anbieter Mobility Ware entwickelt getestet, wird das allseits bekannte und beliebte Windows-Spiel hier ganz klassisch für das iPhone angeboten und überrascht durch Ergänzungen, die das Spiel noch einmal richtig aufwerten. Abgesehen von der Fähigkeit, die Kartenbewegungen zu kontrollieren, kommt die Option hinzu, entscheiden zu können, ob man allein oder im Wettbewerb spielt. Diese Echtzeit–Funktion überlässt dem Spieler die Entscheidung, mit Freunden oder Unbekannten zu spielen und bietet dafür auch eine Random-Option an. Diese Version des Solitaires ist so beeindruckend, dass man sich darüber streiten kann, ob es wirklich die Erwähnung erst an zweiter Stelle verdient. Eben ein Klassiker.

Da es mittlerweile nicht nur in aller Munde ist, sondern auch von immer mehr Leuten als Hobby entdeckt wird, möchten wir auch noch Poker, in dem Fall Zynga, empfehlen. Warum? Schlicht, weil es momentan die beliebteste unter den Poker-Apps ist – und was beliebt ist, das kann nicht schlecht sein. Auch hier kann man im Netzwerk spielen. Einziger Haken ist unserer Auffassung nach die Notwendigkeit eines Facebook-Accounts. Übrigens: auch im Internet kann man kostenfrei gegen andere spielen, z.B. auf PokerStars (Info: www.pokerstars.eu/de/poker/free/)

Fazit: für jeden Geschmack ist heute eine Kartenspiel-App parat. Langeweile wird da hoffentlich nicht mehr so schnell aufkommen. Viel Spaß beim Spielen!