Viele fassen zum Neujahr gute Vorsätze. Ob man nun abnehmen, einen gesünderen Lebenstil führen, mehr Sport treiben oder endlich mit dem Rauchen aufhören möchte. Damit die Vorsätze aber nicht schnell wieder über Bord geworfen werden, bietet der App Store zahlreiche hilfreiche und gute Apps, die den Willen stärken, die Ziele auch wirklich zu erreichen. Wir stellen ein paar gute Helferlein vor.

iBody – der Fitnessmanager für 8,99 Euro
Vielleicht nicht unbedingt der billigste Fitness-Berater und Trainings-Coach fürs iPhone und iPad, doch dafür bekommt man viel geboten. So erfasst die App diverse Aktivitäten und erklärt die Zusammenhänge zwischen Kalorienverbrauch, Bewegung und Körperwerten. Hin und wieder würde man sich noch mehr Erklärungen wünschen, aber definitiv eine sehr empfehlenswerte App für alle Sport- und Gesundheitsorientierte.

Runtastic PRO für 4,49 Euro (aber auch kostenlos)
Apps für Läufer und Jogger gibt es haufenweise. Runtastic PRO erfreut sich dabei aber einer großen Beliebtheit und guten Bewertung. Die App führt Protokoll über die sportlichen Aktivitäten, egal ob Laufen, Nordic Walking oder Radfahren. Dabei werden Daten wie Strecken, Zeiten und Geschwindigkeiten erfasst und auf einer Karten angezeigt. Zudem gibt es viele interessante Statistiken, mit denen man seine Fortschritte erkennen kann und seine eigenen Daten mit denen von Freunden und Bekannten vergleichen kann. Wir empfehlen, vorerst die werbefinanzierte Gratis-Version von Runtastic PRO zum Ausprobieren herunterzuladen.

Rückenschule – kostenlos
Rückenschmerzen ist ein weit verbreitetes Leiden und viele steuern dank täglichem stundenlangen und falschen Sitzen in diese schmerzhafte Angelegenheit. Mit der Gratis-App von ratiopharm bekommt ihr gute Tipps geliefert, wie man Rückenschmerzen vermeiden kann. Zudem werden Übungen gezeigt, mit denen man die Muskeln stärken kann. Darüber hinaus gibt es noch bekannte Therapie-Möglichkeiten gegen Rückenschmerzen.

Der Nichtraucher Coach – kostenlos
Ihr wollt endlich mit dem Rauchen aufhören? Dann kann diese App helfen. Dabei werden nicht nur interessante Fakten anschaulich und spannend erklärt, sondern zudem wird die Nikotin-Entwöhnung wie ein Spiel angegangen. Auf jeden Fall einen (oder auch mehrere) Versuche wert.

Aquaplan – kostenlos
Wir sollten täglich mindestens zwei bis drei Liter trinken – am besten Wasser. Doch die meisten trinken am Tag einfach viel zu wenig, weil man es ganz einfach immer wieder vergisst. Diese Gratis-App erinnert und animiert via virtuelle Flasche den User regelmäßig zum Trinken und erklärt dabei natürlich auch, warum wir möglichst viel trinken sollten.

Bodyweight Training: You are your own Gym für 2,69 Euro
Wer keine Lust und Zeit für den Gang ins Fitness-Studio hat, findet mit dieser App eine empfehlenswerte Alternative. Schließlich kann man mit seinem eigenen Körper bzw. Körpergewicht haufenweise effektive Kraftübungen machen, um ein paar Muckis aufzubauen, Gewicht zu verlieren und einfach fitter zu werden. Es werden über 200 Übungen und Bewegungsanregungen geboten und mittels Video anschaulich erklärt, die sowohl für Einsteiger als auch Profis geeignet sind.

Hier findet ihr weitere Tipps für die besten Fitness-Apps für iPhone und iPad.