Wir erinnern uns noch an die goldenen Zeiten der Atari-Ära.

Kurz zum Hintergrund: Atari wurde 1972 in den USA gegründet. Seit 1984 gibt es die Atari Games. Atari stellte neben Heimcomputern auch Computerspiele her. Darunter auch Klassiker wie “Alone in the Dark”. Übrigend: Steve Jobs arbeitete 1975 ebenfalls kurzzeitig für Atari.

Heute ist Atari nach wie vor sehr aktiv im Spielemarkt und produziert Spiele wie Tycoon City, Test Drive und Ureal Tournament.

Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass Atari nun nach EA Games ebenfalls den Schritt auf die mobile iPhone/iPod Touch Plattform wagt und die Spiele “Missile Command” und “Super Breakout” portiert hat.