Bereits seit Januar 2013 kann man bei Zalando per Shopping-App einkaufen. Die ursprüngliche Version wurde im Laufe der letzten zwei Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und ist mittlerweile für Android, Windows und beinah die gesamte iOS-Familie – iPhone, iPad und iPod Touch – erhältlich. Mit innovativen Features schafft es die App seine Nutzer bequem durch den Shop zu geleiten. Momentan verzeichnet sie bereits über 53.000 Downloads und rund 11.000 Empfehlungen auf Google+.
Die Fotosuche: Den Kinderschuhen gerade entwachsen, ist die Funktion “Fotosuche”, die im September 2014 das Licht der Welt erblickte. Mit diesem Feature kann man sein textiles Lieblingsstück abfotografieren und Zalando liefert anschließend ähnliche Vorschläge oder – mit ganz viel Glück – das entsprechende Stück selbst. Das Ganze funktioniert sogar, wenn es nur um Muster geht: Man knipst den Print, wählt die Art des Kleidungsstückes – also Hemd, Hose oder Jacke – und erhält anschließend Vorschläge im gewünschten Stil. Aus Gründen des Datenschutzes empfiehlt es sich allerdings seine Mitmenschen auf der Straße erst um Erlaubnis zu bitten, bevor man sie heimlich, still und leise ablichtet.

 

Der Barcode-Scanner: Eine weitere Neuerung ist der Barcode-Scanner mit dem man im Geschäft das Preisschild eines Kleidungsstücks scannen und das Ergebnis direkt mit dem dazugehörigen Fund auf Zalando vergleichen kann. So lässt sich nicht nur der Geldbeutel schonen, sondern unter Umständen auch abklären, ob ein im Laden ausverkauftes Teil vielleicht noch auf Zalando in der richtigen Größe verfügbar ist.

Synchronisation leicht gemacht: Wer Zalando sowohl mobil als auch zuhause nutzt, kann beide Benutzerkonten automatisch synchronisieren und somit jederzeit auf Warenkorb und Wunschzettel zugreifen. Praktisch (und Vorfreude fördernd) ist auch die mobile Paketverfolgung – für Leute mit unbändiger textiler Ungeduld ein netter Nebeneffekt.

 

Und so geht’s: Am einfachsten lässt sich die App direkt auf der Webseite von Zalando downloaden, indem man den Menüpunkt “Zalando Apps” auswählt und dann das entsprechende Betriebssystem anklickt (https://www.zalando.de/zalando-apps/). Aber auch bei Google Play oder im App Store von iOS ist die App direkt erhältlich. Zahlen können Unterwegs-Shopper per Rechnung, Vorkasse oder Kreditkarte. Für Anregungen oder Kritik stellt der Shop direkt im App Store eine entsprechende Mailadresse zur Verfügung (z.B. ios@zalando.de).