Die Deutsche Bank gilt als das größte Kreditinstitut Deutschlands und dank der neuen, kostenlosen App für iOS spiegelt sich das auch im Onlinebanking wieder. Denn mit einem modernen Design, der hohen Funktionalität und der gekonnten Integration von iOS-Features ist Deutsche Bank Mobile derzeit anderen Banking Apps um einen gewaltigen Schritt voraus.

deutsche bank app

Bildquelle: Deutsche Bank AG

Mehr als nur Standardkost – So muss Online Banking auf dem iPhone aussehen

Deutsche Bank Mobile bietet natürlich alle Standardfunktionen, über die Banking Apps verfügen. In der Finanzübersicht finden sich Zugriffe auf:

  • Konten
  • Depots
  • Karten

All dies ist anschaulich aufbereitet und so werden Ein- und Ausgaben etwa in einem Kreisdiagramm dargestellt. Die App versucht dabei die Ausgaben zu kategorisieren und zeigt den aktuellen Kontostand an. Auch die statistische Übersicht des Kontostandes ist hervorragend gelungen und bietet auf einem Blick ein grafisches Feedback zur aktuellen Finanzsituation. Natürlich ist es auch möglich, neue Konten über die App zu eröffnen oder bestehende Konten zu verwalten.

Wertpapierdepots werden bereits in der Übersicht in verschiedene Anlageformen aufgeschlüsselt, sodass User jederzeit den Überblick über die Anteile ihres Depots behalten. Auch Gewinne oder Verluste im Vergleich zum vorangegangenen Abrechnungszeitraum werden sofort angezeigt.

Besonders bei den Überweisungen zeigt Deutsche Bank Mobile, wie gut sich modernes Design und Interface auch in eine Banking App integrieren lassen. Ob Überweisungen an Freunde oder an häufige Empfänger (wie Vermieter), Transaktionen funktionieren in der App schnell, grafisch und übersichtlich. Das gelingt vor allem dadurch, dass Bilder der Empfänger gespeichert werden können, User müssen sich lediglich den richtigen Empfänger aus einer alphabetischen Liste heraussuchen. Alle relevanten Daten wie die IBAN werden nach einmaligem Speichern dann auf einen Klick abgerufen. Lediglich der zu überweisende Betrag muss noch eingegeben werden – das funktioniert schnell und mühelos.

Über die NFC-Technik ist es außerdem möglich, in Geschäften kontaktlos zu bezahlen. Zumindest, wenn diese Technologie von Geschäften unterstützt wird.

Offenes, schwebendes Design

Auch beim Design hat die neue Banking App der Deutschen Bank viel von anderen Apps gelernt und überlässt dem User sogar die Hintergrundgestaltung. Jedes beliebige Bild kann aus der Galerie ausgewählt werden, sodass die App optisch sehr hübsch konfigurierbar bleibt. Am besten funktioniert das, wenn das aktuelle Wallpaper ausgewählt wird, denn dann schwebt die Deutsche Bank App ganz leicht über dem Hintergrund.

Für das Log-in ist es außerdem nicht mehr nötig, die PIN bereitzuhalten. Denn sofern iPhone oder iPad über Touch ID verfügen, reicht bereits der Fingerabdruck zum Zugriff auf die Kontodaten. Wer dies plant, sollte sichergehen, dass keine weiteren User Zugriff auf Touch ID haben.

Um die App zu testen, ist nicht einmal ein Konto bei der Deutschen Bank erforderlich, denn Deutsche Bank Mobile bietet eine Demofunktion. Hier können User alle Zugriffe auf die App anhand eines Demokontos testen. Zum Ende des Jahres soll außerdem die Integration von Drittkonten nachgereicht werden.

All dies macht Deutsche Bank Mobile zu einer sehr interessanten, leicht zugänglichen Banking App und vielleicht sogar der modernsten auf dem Markt.

YouTube-Video: