Im App-Store lassen sich zahlreiche To-Do-Apps finden. Eine gelungene Neuheit präsentiert Anbieter Realmac mit der App „Clear“, die sich gleich auf mehreren Wegen von den vielen Konkurrenz-Applikationen absetzen kann. Das gelingt mit Bravour, denn die To-Do-App wirkt sehr aufgeräumt und punktet durch die Gestensteuerung.

Alle Aufgaben und Termine simpel, schnell und funktional im Überblick haben: So lässt sich die neue App Clear am treffend beschreiben. Die Verwaltung von seinen Aufgaben und Terminen sowie die Navigation der farbig dargestellten Aufgaben-Listen ist im Vergleich zu vielen anderen To-Do-Apps durchaus intuitiv. Zum Einsatz kommen ausschließlich klassische Multi-Touch-Gesten wie Spreizen und Zusammenziehen der Finger, Tippen oder gerichtetes Wischen – Buttons gibt es keine. Durch seitliches Wischen wird beispielsweise das Löschen oder Abhaken erledigt.

App Clear verspricht Multitouch-Erlebnis

Die Gestensteuerung geht dabei sehr schnell vonstatten, wobei auch positiv auffällt, dass sich Realmac bei seiner App auf das Wesentliche konzentriert hat. Etwaige Effekt, die sich negativ auf die Funktionalität auswirken gibt es keine. Der Umgang mit Clear darf durchaus als wahres Multimedia-Erlebnis beschrieben werden, die zugleich ein gelungenes, sich selbsterklärendes und neuartiges Design bereithält. Entsprechend gut kommt die To-Do-App bei den Usern an, die im App Store schon mit vielen positiven Resonanzen und hohen Bewertungen (vier Sterne im Durchschnitt bei 200 Bewertungen) versehen wurde.

 

Clear: To-do-App Download für 79 Cent

Wer es bei einer To-Do-App einfach, intuitiv und aufgeräumt mag und zugleich Spaß an Gestensteuerung hat, dürfte mit der App Clear zufrieden sein. Die App ist kompatibel mit allen iOS-Geräten ab iPhone 3GS und erfordert iOS 5.0 oder neuer. Aktuell wird Clear zum günstigen Preis von 0,79 Euro angeboten, wobei es sich aber nur um ein begrenztes Einführungsangebot handeln soll. Hier klicken und zum Download im App Store gelangen.