Fußball ist der Sport der die Massen anzieht. Massen an Käufern verspricht sich auch Gameloft mit der 1. Fußballsimulation für das iPhone und den iPod Touch. Das schon auf der letzen Keynote von Phil Schiller vorgestellt App Real Football 2009 ist für die üblichen 7,99 im App Store zu haben. Der Umfang weiß durchaus zu überzeugen, es gibt 6 Spielmodi die in 12 Stadien mit einer der 198 lizensierten Mannschaften ausgespielt werden können.
Zusätzlich gibt es auch noch andere Vereine deren Spieler nicht echte Namen tragen sondern „Close“ oder „Ribario“ anstatt Klose und und Ribery heißen. Hier haben die Entwickler von PES gelernt, die diese “ Tradition“ schon seit Jahren pflegen, einen Spielereditor wie beim Brachnenrießen gibt es zwar nicht dennoch ähneln sich die beiden sehr. Das Gameplay ist für ein Handyspiel phänomenal, Tricks, präzise Pässe und Schüsse sind mit ein bisschen Übung sehr gut umzusetzen, trotz der fehlenden Tasten. Die hat Gameloft durch ein digitales Steuerkreuz und virtuelle Knöpfe auf dem Bildschirm ersetzt, es ist zwar eine Notlösung, aber dennoch gut Umgesetzt.
In kommenden Updates verspricht der Publisher zusätzlich einen Muliplayer Modus um gegen Freunde im eigenen W-Lan zu spielen. Insgesamt muss man sagen das das App wirklich einen Kauf oder zumindest einen Blick auf die App Store Seite Wert ist. Es bietet fast alles was man zum mobilen Kick braucht, das geht beim Stadion los und geht bis zur atemberaubenden 3D Grafik.
Ich jeden Falls bereue den Kauf keines Falls, da hier für das Geld wirklich Umfang geboten wird. App Store Link http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=289728803&mt=8