tabletAuch wenn in der restlichen Presselandschaft das Sommerloch mit weit über 30 Grad im Schatten größer und heisser denn je erscheint, können wir Apple-Freunde jedoch auch noch jeder noch so kleinen Meldung über den mysteriösen Tablet Mac etwas Interessantes abgewinnen.

Die Seite Touchuserguide.com (mittlerweile offline, daher hier der Google Cache-Link) präsentierte heute sehr schöne und authentisch wirkende Screenshots der wohl schon finalen Produkt-Homepage, komplett mit Link zur geführten Tour und TV-Ad (auf der seltsamerweise noch das 10.5-Wallpaper zu sehen ist).

Auf dem rechten Screenshot (mit Wall-E) ist vermutlich das neue „Cocktail-Feature“ zu sehen, dann man kann mehrere Layer erkennen, die sich wohl durchklicken lassen.

bild_10bild_12Man darf auch hier wieder gespannt sein. Auch wenn die ganze Präsentation des Produktes doch sehr echt wirkt, ist hier, wie eigentlich immer, Vorsicht geboten. Wie oben bereits erwähnt, ist es etwas seltsam, dass auf dem Link zur TV-Werbung immer noch das 10.5 Leopard Wallpaper zu sehen ist. Da gerade die Golden Master von Snow Leopard erschienen ist, ist es wohl sehr unwahrscheinlich dass Apples Softwareingenieure immer noch auf Leopard setzten.

Außerdem scheint der Link zur „Guided Tour“ das selbe Bild zu beinhalten, das auch schon auf der Webseite des iPhones 3GS die Guided Tour startet – Nelson wurde hier wohl per Photoshop, mit einem zu steilen Schnitt, der rechte Arm entfernt, der das iPhone 3GS hält.

 

 

mbt_1

mbt_2mbt_3