Wie 9to5Mac erfahren haben will, handelt es sich bei dem Port um den Akku Entriegler. Nach Betätigen dieses „Knopfes“ könne man also den Akku herausnehmen. Im Laufe des Tages kamen ja Spekulationen auf, der Port sei ein Dock Connector, mit dem das MacBook Pro mit einer Docking Station verbunden werden könne.

Wie so oft werden die Erwartungen von Keynotes sehr hoch gesteckt, weswegen der ein oder andere ein bisschen über diese Meldung enttäuscht sein dürfte. Zuvor waren Bilder im Web aufgetaucht, die einen abgeklebten, freien Port zeigten (rechts neben der kleinen, runden Öffnung). Sevenmac berichtete.