Was schon des Längeren gemutmaßt wurde, ist nun Wirklichkeit geworden. Im Rahmen der gestrigen Keynote hat Apple seinen neuen iMac mit Retina Display vorgestellt. Der Hersteller aus Cupertino präsentierte einen beeindruckenden 27 Zoll iMac mit Retina Display und setzt dabei auf einen 5K Retina Display mit einer Auflösung von 5120 x 2880 Pixel. Doch dies sind längst nicht alle Veränderungen!

Die Vorstellung des neuen iMac leitete Apples Senior Vice President Worldwide Marketing Philip Schiller mit den Worten ein: “30 Jahre nachdem der erste Mac die Welt veränderte, ist der neue iMac mit Retina 5K Display mit OS X Yosemite der absolut beste Mac, den wir jemals entwickelt haben.” Und dann war der Moment gekommen: “Mit einem atemberaubenden Display mit 14,7 Millionen Pixeln, schnellerer CPU und Grafik, Fusion Drive und Thunderbolt 2 ist er der schönste und leistungsfähigste iMac aller Zeiten.”

Neuer Retina iMac verbraucht deutlich weniger Strom

Der neue iMac mit Retina 5K Display bietet eine Auflösung von 5120 x 2880 und hat damit viermal mehr Pixel als der standardmäßige 27-Zoll iMac und 67 Prozent mehr Pixel als ein 4K Display. So kann beispielsweise im Final Cut Pro X ein 4K Video in voller Größe angesehen werden und es bleibt immer noch genug Raum für eigene Inhalte und Bearbeitungswerkzeuge.

Beim Retina 5K Display setzt Apple auf einen präzise gefertigten Oxide TFT-basierten Bildschirm für eine anschauliche Displayhelligkeit über den gesamten Bildschirm. Gesteuert werden alle 14,7 Millionen Pixel von Apples entwickelter, einzeln aufgeladener Timing Controller (TCON) mit vierfacher Bandbreite. Trotz der Vielzahl der Pixel ist es Apple gelungen, den Stromverbrauch des iMac-Displays um 30 Prozent zu reduzieren.

iMac mit neuer CPU und GPU

Auch unter der Haube hat der Tech-Gigant ordentlich nachgebessert und dem iMac einen 3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor spendiert. Optional kann er auch mit einem 4 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 4,4 GHz konfiguriert werden. Zudem wird er mit AMD Radeon R9 M290X Grafik ausgeliefert und kann mit AMD Radeon R9 M295X Grafik konfiguriert werden. Standardmäßig verbaut sind 8 GB Arbeitsspeicher sowie ein 1 TB Fusiondrive.

Möglich ist es auch, den neuen Retina iMac mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, 3 TB Fusion Drive oder bis zu 1 TB schnellem, PCIe-basiertem Flash-Speicher zu konfigurieren. Der iMac mit Retina 5K Display verfügt über zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse, die mit bis zu 20 GBit/s jeweils die doppelte Bandbreite der vorherigen Generation liefern.

Retina iMac Preis und Verfügbarkeit

Der neue Retina iMac ist ab sofort über den Apple Online Store lieferbar und kostet in der Standardkonfiguration mit 3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5, 8 GB RAM, 1 TB Fusion-Drive und AMD Radeon R9 M290X mit 2 GB Videospeicher 2.599 Euro. Die Auslieferung wird mit „3 bis 5 Geschäftstagen“ angegeben.