Vergangene Nacht veröffentlichte Apple ein neues iOS Update, das mehrere kleine Fehler behebt und auch ein größeres. Und zwar geht es um Klingeltöne, die aus iTunes gekauft und nach der Synchronisation aus der Bibliothek verschwunden sind. Mit dem iOS 8.1.2 Update und einer kleinen Aktion bekommt man seine Klingeltöne allerdings geschwind zurück aufs iPhone.

Das iOS 8.1.2 Update ist überraschend klein, je nach Modell gerade einmal zwischen 15 und rund 30 Megabyte groß. Mit einigen kleinen Bugfixes sollen nervige Problemchen ausgeräumt und die Stabilität des Apple Mobilbetriebssystems gesteigert werden. Aber es wird auch ein Fehler ausgemerzt, bei dem aus iTunes gekaufte Klingeltöne vom iPhone verschwanden. Das ist auf eine fehlerhafte Synchronisierung zurückzuführen.

Hat man sich nämlich Klingeltöne aus iTunes zugelegt, waren diese nach der Synchronisierung mit dem iPhone plötzlich weg. Das ist aus zwei Gründen nervig, denn einerseits hat man Geld für die Töne ausgegeben und andererseits musste man sich auch weiterhin mit den vorinstallierten Klingeltönen zufriedengeben.

Nun reicht es leider nicht aus, nur das Update zu installieren und iOS bequem den Rest zu überlassen. Man muss zudem für die aktuellste iTunes Version auf PC oder Mac sorgen und dann folgende Seite ansteuern: www.itunes.com/restore-tones

Im Fall der Fälle gibt es auch eine Anleitung auf einer Apple Support Seite, auf der die jeweiligen Schritte erklärt sind, wie man seine über iTunes gekauften Klingeltöne wieder zurückbekommt. Das nächste größere Update wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 erscheinen und den schicken Namen iOS 8.2 tragen. Dann sollte es auch mehr geben, als nur Bugfixes und die Behebung von Synchronisierungs-Fehlern.