Jedes Jahr, wenn Apple eine neue iPhone-Generation auf den Markt bringt, versuchen viele Verbraucher ihr aktuelles Modell zu verkaufen. In der Vergangenheit war dies vorwiegend über Online-Marktplätze, wie beispielsweise eBay der Fall. Doch nach und nach gewinnen unterschiedliche Ankaufsunternehmen immer stärker an Bedeutung. Beim Ankaufsdienst FLIP4NEW kann man bequem sein altes Smartphone verkaufen und bekommt dafür im Durchschnitt noch sehr viel Geld.

Besitzer eines iPhone 4S, die nun zur neuesten iPhone-Generation wechseln wollen, bekommen für das 16 GB-Modell in einem guten Zustand ohne Simlock mit Netzteil noch sehr ansprechende 312,80 Euro überwiesen. Hierbei muss man bedenken, dass man keinen Stress mit dem Verkauf hat. Hier fallen nämlich weder Portokosten noch Provisionsgebühren an, so wie es bei eBay der Fall ist. Insofern bietet FLIP4NEW einige Vorteile beim Verkauf eines gebrauchten iPhone-Modells. Man gibt lediglich den Zustand des iPhones sowie Zubehör an und schon erhält man den kalkulierten Kaufpreis von FLIP4NEW.

Geheimtipp

Ein preislich attraktives Angebot kann man sich auch beim Ankaufsdienst eBay Sofortkauf sichern, der mit FLIP4NEW kooperiert. Für das wie oben angegebene iPhone 4S erhält man dabei stattliche 340,40 Euro und profitiert von den gleichen Vorteilen, die bereits FLIP4NEW bietet. eBay Sofortkauf zahlt Euch dabei die höchsten iPhone-Ankaufspreise am Markt. Natürlich nehmen beide Anbieter auch ältere iPhones entgegen und überweisen Euch ein gutes Startgeld, das Ihr zur Bezahlung des iPhone 5 nutzen könnt.

Testet beide Angebote einfach selbst und vergleicht die jeweiligen Ankaufpreise für Eure Modelle.

Im folgenden findet Ihr Beispielhaft die Ankaufpreise (inklusive eBay Sofortverkauf) für das iPhone 4S in der 16GB Variante vom 17.09.2012. (bestmöglicher Zustand)

sofortverkauf.ebay.de: 370,00€
verkaufsuns.de: 365,90€
rebuy.de: 358,00€
flip4new.de: 340,00€
wirkaufens.de: 319,39€
momox.de: 293,63€