Wird Apple wirklich ein XXL iPhone auf den Markt bringen? Erst gestern kursierten Gerüchte, wonach der iKonzern ein Modell mit einer Displaygröße von 4,8 Zoll in der Pipeline hat, welches den Namen „iPhone Math“ tragen soll. Nun gibt es weitere Meldungen zum Marktstart und anderen Modellnamen. Darüber hinaus präsentieren wir euch ein sehr gelungenes Konzept von iPhone mit 4,8 Zoll im Video!

Apple hatte erst beim Upgrade vom iPhone 4S auf das iPhone 5 das Display von 3,5 auf 4 Zoll anwachsen lassen. Und wie die Gerüchteküche berichtet, scheint der IT-Gigant gefallen am iPhone-Displaywachstum zu haben und so will man angeblich mit dem iPhone Math dem Trend zu immer größeren Smartphones – auch Phablets (zusammengesetzt aus Phone und Tablet) – Folge leisten (wir berichteten).

iPhone Math soll iPhone Plus heißen

Der Branchendienst „Digitimes“ will von nicht genannten Quellen noch weitere Infos zum XXL iPhone gesammelt haben. Demnach soll das 4,8 Zoll iPhone nicht wie zuerst gehandelt in diesem Jahr erscheinen, sondern später – ein potentieller Zeitraum wurde aber nicht genannt. Es sei aber Fakt, dass Apple die Einführung eines großes iPhone plane, welches aber laut Digitimes nicht iPhone Math, sonder iPhone Plus oder iPhone + heißen soll.

Im Jahr 2013 soll Apple aber dennoch zwei neue Smartphones vorstellen, die beide aber die aktuelle Displaygröße von 4 Zoll behalten. Ein Modell soll ein günstiges Low-Budget iPhone sein, über das schon seit geraumer Zeit spekuliert wird, sowie das iPhone 5S.

iPhone 4,8 Zoll: Konzept zeigt XXL iPhone

Wie ein iPhone mit einem 4,8 Zoll Bildschirm aussehen könnte, zeigt oben eingebundenes Vdeo. Das Konzept stammt von den russischen Kollegen von „appledigger.ru“ und darf als sehr gelungen beschrieben werden. Neben dem größeren Display zählen eine 12 Megapixel Kamera sowie mehrere Farbvarianten zu den genannten Features des iPhone Math oder iPhone Plus!