Was machen Nutzer eigentlich mit ihren alten iPhones, wenn man sich ein neues Modell kauft? Verkaufen, verschenken oder einfach nur zu Hause herumliegen lassen? Eine Untersuchung hat jetzt aufgedeckt, dass allein in den USA iPhones im Wert von 9 Milliarden US-Dollar in vielen Haushalten ungenutzt herumliegen.

Die Technik-Welt ist extrem schnelllebig. Das trifft vor allem auch auf den Smartphone-Markt zu. Was heute noch top aktuell ist, ist in wenigen Wochen fast schon wieder generalüberholt. Die Halbwertszeit der Geräte wird immer kürzer und viele kaufen sich jedes Jahr oder alle zwei Jahre ein neues Modell – obwohl die alten Smartphones immer noch voll funktionsfähig sind. Das iPhone macht da keine Ausnahme. Jedes Jahr gibt es ein Update und die meisten User legen sich im Zwei-Jahres-Rhythmus – oft Handy-vertragsgebunden – ein neues iPhone zu. Die alten iPhones liegen dann meist bei den Kunden zu Hause rum.

Viele iPhone-Kunden behalten alte Modelle

Allein in den USA haben über die Hälfte der Smartphone-Besitzer zwei oder noch mehr alte Smartphones / Handys im Haushalt, die sie überhaupt nicht mehr verwenden. Das ist das Ergebnis einer Studie von „SellCell“. Der ungenutzte „Elektroschrott“ hat demnach einen Gesamtwert von sage und schreibe 34 Milliarden US-Dollar.

Auch iPhone-User können sich offenbar nur schwer von ihren alten iPhone-Geräte trennen. Denn von den 34 Milliarden sollen allein 9 Milliarden US-Dollar auf das Konto von nicht genutzten iPhones gehen. Stellt sich die Frage, warum viele ihre alten iPhones horten, anstatt diese zu verkaufen oder vielleicht innerhalb der Familie zu verschenken?

Zu faul zum Verkaufen

Laut Studie sind die meisten Mehrfach-iPhone-Besitzer schlichtweg zu faul, die alten Smartphones zu verkaufen! Vor allem, wenn das Gerät leicht beschädigt ist oder schon einmal repariert wurde, lässt man es lieber einfach in der Schublade verstauben, statt es zu Geld zu machen. Nur 20 Prozent gaben an, ihr altes iPhone zu verkaufen. Dabei darf man nicht vergessen, dass kein anderes Smartphone so einen guten Wiederverkaufswert hat, wie die Smartphones mit dem Apple-Logo.

Uns interessiert jetzt natürlich: Wie viele alte iPhone-Modelle bei euch ungenutzt herumliegen? Was macht ihr mit euren alten Modellen? Falls ihr euren alten iPhone-Modelle ganz einfach verkaufen wollt, könnt ihr das ganz einfach und schnell bei den professionellen Ankäufern von Flip4New machen.