Apple hat die Einladung für die nächste Keynote verschickt. Diese wird, wie bereits vor einigen Wochen durchgesickert war, am 10. September stattfinden. Im Mittelpunkt des Events wird das neue iPhone stehen, wobei mit dem iPhone 5C auch eine günstige Variante erwartet wird. Das Motto der Keynote liefert zudem Hinweise, was Apple vor hat.

Nun ist es offiziell: Am 10. September 2013 wird die nächste Keynote stattfinden. Diese wird am Apple Campus in Cupertino über die Bühne gehen. Um 19 Uhr deutsche Zeit wird das Event beginnen. Das Motto der iPhone-Keynote lautet „This should brighten everyone’s day“, was man sinngemäß mit „Das wird Jedermanns Tag erleuchten“ übersetzen kann. Auf der Einladung sind passenderweise jede Menge farbiger Kreise zu sehen, die darauf hindeuten, dass Apple neue farbige iPhone-Modelle präsentiert. Beim iPhone 5S wird zusätzlich eine goldene bzw. Champagner-farbige Variante erwartet, während das iPhone 5C in diversen Farbtönen wie rot, blau, grün oder gelb aufschlagen könnte.

iPhone Keynote: Das wird erwartet

Seit Wochen und Monaten halten sich die Gerüchte hartnäckig, wonach Apple neben dem iPhone 5S auch ein günstigeres Einsteigermodell in den Handel bringt, was anscheinend den Namen iPhone 5C trägt.

iPhone 5S:
Das iPhone 5S wird der Nachfolger vom aktuellen iPhone 5 und das neue Smartphone-Flaggschiff bei Apple sein. Optisch wird es sich vom Vorgänger kaum unterscheiden, aber unter der Haube soll ein A7-Prozessor für eine satte Leistungssteigerung von 31 Prozent sorgen. Als neues Hauptfeature ist ein Fingerabdrucksensor im Gespräch, der sich hinter dem Home-Button befinden soll. Zudem wird ein überarbeitetes Kamerasystem mit Dual-Flash und ein leistungsstärkerer LTE-Chip erwartet. Ferner könnte Apple erstmals auch ein 128 GB-Modell anbieten sowie eine Gold-Edition vom iPhone 5S einführen.

iPhone 5C:
Erstmals könnte Apple zwei iPhone-Modelle auf einer Keynote präsentieren. Denn vieles deutet darauf hin, dass neben dem iPhone 5S auch ein iPhone 5C mit einem 4 Zoll Retina-Display und erweiterter Farbauswahl gezeigt wird. Das Apple-Smartphone soll zu einem erschwinglicheren Preis von rund 300 US-Dollar in den Handel kommen, wobei neben einem Kunststoff-Gehäuse auch die weiteren Komponenten abgespeckt sind und die Technik des jeweiligen Vorgängers an Bord hat. Das iPhone 5C soll vor allem im asiatischen Raum die Märkte erobern.

Zudem könnte Apple auf der Keynote am 10. September auch ein neuen Mac-Rechner und vielleicht auch neue iPods aus dem Hut zaubern. Außerdem wird Apple mitteilen, wann die finalen Versionen der beiden Betriebssysteme iOS 7 und OS X Mavericks freigegeben werden.