Immer mehr verdichten sich die Gerüchte, dass Apple die schon vom iPhone bekannte Farbwahl auch auf das iPad übertragen wird. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg vermeldet, soll der iPhone Hersteller auch das kommende iPad Air erstmals mit goldener Rückseite anbieten. Demnach würde das neue iPad in den gleichen Farben wie das iPhone 5s und die neuen iPhone 6-Modelle erhältlich sein. Aber auch beim MacBook hat Apple gibt es güldene Gedankenspiele.

Im Bericht von von Bloomberg heißt es, dass nur das iPad mit 9,7 Zoll-Display in Gold erhältlich sein soll. Darüber, ob es auch goldenes iPad mini geben wird, gibt es derzeit offenbar noch keine Hinweise. Ungewöhnlich wäre diese Trennung schon, denn bislang unterschieden sich beide iPad-Modelle in den letzten Jahren nur durch die Displaygröße.

Möglicherweise ist der Grund über die spärlichen Informationen darin zu finden, dass das neue iPad mini erst Anfang 2015 auf dem Markt erscheinen soll.

Welche Neuheiten hat das iPad Air 2?

Dagegen soll das iPad Air 2 schon kurz nach der Veröffentlichung, vermutlich noch im Oktober oder November, erhältlich sein. Dem Vernehmen nach, sollen die kommenden iPad-Modelle ebenso wie das iPhone 6 mit einem A8-Prozessor ausgestattet werden. Zudem gibt es auch Hinweise in der Betaversion von iOS 8.1, wonach der bereits vom iPhone bekannte Fingerabdrucksensor Touch ID auch in der kommenden Gerätegeneration sein Debüt auf dem iPad feiern wird.

Kommt auch das MacBook in Gold?

Neben einem goldenen iPad Air 2 soll der kalifornische Konzern auch an einem goldenen, ultradünnen MacBook mit 12 Zoll-Bildschirm arbeiten. Wie es aus Vertrauensvollen Quellen heißt, soll das Notebook auch in den Farben Space-Gray, Silber und auch Gold erhältlich sein.

(via)