Wann ist das iPad 3 in Deutschland erhältlich? Allzu lange scheinen Interessierte an Apples neuem Tablet-PC nicht warten zu müssen. Laut Gerüchten fällt der Verkaufsstart für das iPad 3 in Deutschland am 16. März 2012.

Am 7. März hat Apple zu einer Keynote nach San Francisco geladen, wo die Vorstellung des iPad 3 erwartet wird. Doch zwischen Präsentation und Verkaufsstart in den Geschäften vergehen bekanntermaßen ein paar Tage bis Wochen. Wenn man aufkeimende Gerüchte sowie den Verkaufsstart des iPad 2 im letzten Jahr kombiniert, spricht vieles dafür, dass das iPad 3 ab dem 16. März 2012 in Deutschland in den Verkaufsregalen stehen wird.

Wann kommt das iPad 3 nach Deutschland?

Somit würden zwischen Präsentation und Verkaufsstart neun Tage vergehen und zudem handelt es sich beim besagten Datum um einen Freitag. Apples bevorzugter Wochentag, um neue Produkte erstmals in den Handel zu bringen. Doch fraglich ist, ob sich der 16. März nicht doch nur auf den US-Markt bezieht und wir hierzulande noch etwas länger warten müssen, bis wir das iPad 3 in den Händen halten können. Unbestätigten Gerüchten zufolge muss man sich in Europa mindestens eine Woche gedulden.

Rückblick: Wann war der iPad 2-Verkaufsstart?

An dieser Stelle wollen wir mal einen Blick auf die Einführung des iPad 2 werfen. 2011 präsentierte der mittlerweile verstorbene Apple-CEO Steve Jobs das Tablet am 2. März 2011 in San Francisco. In den USA war das iPad 2 bereits am 11. März im Handel erhältlich. In Deutschland und vielen anderen Ländern war das Gerät erst zwei Wochen nach dem US-Start erhältlich. Genauer gesagt am 25. März 2011 um 17.00 Uhr.

Wie es dieses Jahr sein wird, ist derzeit noch vollkommen offen. Doch mit jedem Tag kommt das iPad 3 ein Stück näher nach Deutschland.