bildschirmfoto_2010-06-15_um_10.25.30Keine Vorankündigung hat es gegeben. Aber nun ist es doch so weit. Der neue Mac mini ist da!

Was aber eigentlich fast logisch war. Die Hardware die im neuen 13″ MacBook passt in die nun verkleinerte “Keksdose” gut rein.

Hier nun die Fakten, Daten und Bilder vom kleinsten Mac:

 

Prozessor und Arbeitsspeicher:

- 2,4 GHz oder 2,66 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor

- 3 MB gemeinsamer On-Chip L2 Cache

- 1066 MHz Frontside-Bus

- 2 GB (zwei 1 GB SO-DIMMs) 1066 MHz DDR3 SDRAM, zwei SO-DIMM-Steckplätze erweiterbar auf zu 8 GB

Anschlüsse für Peripheriegeräte:

- ein FireWire 800 Anschluss (bis zu 800 MBit/Sek.)

- 4  x USB 2.0 Anschlüsse (bis zu 480 MBit/Sek.)

- SD-Kartensteckplatz

Grafik- und Videounterstützung:

- NVIDIA GeForce 320M Grafikprozessor mit 256 MB DDR3 SDRAM gemeinsam mit dem Hauptspeicher

- Mini DisplayPort mit Unterstützung für digitale Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixel

- HDMI Anschluss mit Unterstützung für Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 Pixeln

- DVI-Ausgang mit HDMI-auf-DVI-Adapter (wird mitgeliefert)

- VGA-Ausgang mit Mini-DisplayPort-auf-VGA-Adapter (separat erhältlich)

- Unterstützung für die Modi “Erweiterter Schreibtisch” und “Bildschirme synchronisieren” bei beiden Anschlüssen

Optische Laufwerke:

- 320 GB oder 500 GB Serial-ATA-Festplatte

- SuperDrive Laufwerk mit Einzug und Double-Layer-Unterstützung

Abmessungen und Gewicht:

- Höhe: 3,6 cm

- Länge: 19,9 cm

- Breite: 19,7 cm

- Gewicht: 1,37 kg

Der Preis liegt beim kleinen Modell (2,4 GHz : 320 GB) bei 809,00 Euro. Das grössere Modell, der Mac mini Server mit 2,66GHz und Dual 500 GB Festplatte, kostet 1.149,00 Euro. Wir freuen uns, dass auch der kleinste Mac weiterhin Beachtung findet.

 

Hier nun die offiziellen Bilder vom neuen Mac mini:

bildschirmfoto_2010-06-15_um_10.25.30bildschirmfoto_2010-06-15_um_10.25.42bildschirmfoto_2010-06-15_um_10.25.53bildschirmfoto_2010-06-15_um_10.26.06