bild-25Die Website “Tom´s Hardware” berichtet über einige Details zum kommenden Mac mini. So soll der Kleine ganz groß rauskommen und zwar mit der neusten NVIDIA-Ion-Plattform. Diese Plattform verbindet den Grafikprozessor 9400M mit der 1,6GHz Dual-Core Atom 330 Plattform von Intel.

Der Grafikprozessor 9400M befindet sich ja bereits in der neusten MacBook-Reihe. Weiterhin geht die Website davon aus, dass das Gehäuse des Mac minis sich dadurch verkleinern könnte und das der Mac mini dann im März veröffentlicht wird, im Zeitraum der CeBit.

Dazu gibt es weitere Spekulationen von Appleinsider, die die Ion-Plattform auch in einem zukünftigen Apple TV sehen.

Nachdem ein Update des Mac minis schon mehrmals angekündigt wurde, stellt sich natürlich die Frage ob sich dieses Gerücht bewahrheitet.