Gerüchte, der Mac Mini sei am Ende seiner Laufzeit angelangt gibt es zu hauf und halten sich fast so gut wie die Gerüchte um einen Tablet-Mac. Nun möchte aber der Gizmodo-Autor Jesus Diaz ein weiteres Mal vernommen haben, dass der Mac Mini heute Abend beim Conference Call endgültig eingestellt werden soll.

So bestätigtem ihm 2 große europäische Mac-Retailer, dass man keine Mac Minis mehr bei Apple ordern könne, und sie bisher auch keinen Nachfolger erwarteten.

Der Mac Mini wurde im Januar 2005 vorgestellt und als perfekter Einsteigermac gehandelt. Anscheinend konnte er aber nie wirklich überzeugen, da er hinter den Verkaufszahlen der MacBooks & iMacs zurückblieb.

Auch mein erster Mac war ein Mac Mini G4, der dann aber schon recht bald wegen zu geringer Leistung durch ein MacBook ersetzt werden musste. Das letzte Hardware-Update des Mac Mini ist bereits ein knappes Jahr alt, und zeigt deutlich Apple’s Zuneigung zu diesem Produkt.

Merkwürdig ist nur, dass Apple anscheinend keinen Nachfolger geplant hat, und keinen Mac mehr unter 900€ anbieten würde – Ab jetzt würden sie also ausschließlich in der oberen Preisklasse mitspielen. Er ruhe (ggf.) in Frieden.

via Gizmodo