macbook-air_2 Bringt Apple ein neues MacBook Air mit 14 Zoll Display? Laut „Digitimes“ arbeitet man in Cupertino derzeit an einem solchen Modell, dass vor allem auf dem asiatischen Markt reißenden Absatz finden könnte.

Es steht eigentlich außer Frage, dass Apple dieses Jahr auch seiner MacBook-Reihe ein Update spendieren wird. Lediglich der Zeitpunkt sowie der Umfang der Aktualisierung ist noch weitestgehend offen. Doch da es bei Intel zu Verzögerungen bei der Produktion der neuen Generation seiner Ivy Bridge Prozessoren gekommen ist, wird das Update für die MacBooks noch um einige Wochen länger auf sich warten lassen.

14 Zoll Notebooks in Asien heiß begehrt

Gut möglich, dass die MacBook-Familie dann Zuwachs bekommt. Bislang bietet das MacBook Pro in 13, 15 und 17 Zoll bzw. das MacBook Air in 11 und 13 Zoll an. Der Branchendienst „Digitimes“ will nun erfahren haben, dass Apple 2012 auch ein MacBook Air in einer 14 Zoll-Variante in Planung hat und der Produktionsbeginn schon bald starten kann. Die Überlegung eines 14 Zöllers lässt sich durch den asiatischen Markt erklären, wo die Notebooks in diesem Format sehr beliebt sind. Das bestätigt ein Blick auf die Statistik.

In Asien beträgt der Marktanteil der 14 Zoll Notebooks satte 35 bis 40 Prozent, während er weltweit bei 20 bis 25 Prozent liegt. Will Apple nun stärker den asiatischen Markt in Angriff nehmen?

14 Zoll MacBook Air? Eher nicht

Sollte der Apfelkonzern tatsächlich ein MacBook Air in der 14 Zoll-Variante produzieren, stellt sich  schnell die Frage, ob es dann zukünftig drei verschiedene Größen beim MacBook Air gibt oder ob man beispielsweise das 13 Zoll-Format einstampft?

Auch wenn durchaus interessant, erscheint das Gerücht über ein 14 Zoll MacBook Air nicht wirklich als sehr glaubhaft. Zumal 1 Zoll gerade einmal einen Unterschied von 2,54 cm ausmachen.

[via]