Über das rauchene MacBook hatten wir erst vor kurzem berichtet, nun hat sich der MacBook-User wieder bei uns gemeldet. Gleich drei Anrufe aus drei verschiedenen Abteilungen von Apple, erhielt der Kunde. Ihm wurde mitgeteilt, dass in der Nacht, in der der Rauch aus dem MacBook trat, irgendwas schief lief. Ins Detail ging Apple dabei allerdings nicht.

Zwar fiel die Aussage, dass es möglich sei das MacBook zu reparieren, dies aber nicht geschehen wird, da Apple das MacBook gern zur weiteren Analyse behalten möchte.

Stattdessen bot Apple dem Kunden ein brandneues Unibody-MacBook an.

Ein tolles Weihnachtsgeschenk…