Beim nächsten Update von Mountain Lion wird Apple mit hoher Wahrscheinlichkeit Siri und auch die Apple Map für Mac-Rechner anbieten. Hinweise für die beiden neuen Features werden zumindest von den ersten Testversionen von OS X 10.9 geliefert.

Die nächste Version von Mountain Lion wirf schon jetzt seine Schatten voraus, obwohl sich viele User noch nicht einmal mit den ganzen neuen Funktionen der aktuellen OS X 10.8 Version vertraut gemacht haben dürften. Wenn Apple seinen Jahresrhythmus beibehält, wird das Update im kommenden Sommer veröffentlicht. Doch schon jetzt sind interessante Neuigkeiten über neue Features durchgesickert.

iOS-Dienst Siri im großen Stil auf Mac-Rechner?

Dabei wird der Sprachassistenten Siri dem Anschein nach den Einzug auf die Mac-Rechner feiern. Das kommt nicht wirklich überraschend, gibt es doch unter OS X 10.8 eine Siri-ähnliche Diktierfunktion. In Zukunft wird Apple den iOS-Dienst auch für Mac weiter ausbauen und diesen mit interessanten Features ausstatten. Dennoch gibt es natürlich berechtigte Zweifel, ob Siri auf Mac wirklich einen großen Mehrwert für die User darstellt. Zumal durch die Zugriffe der Millionen Mac-Nutzer der Siri-Sever sicherlich leiden und überlastet wird. Lassen wir uns überraschen!

Auch Apple Map soll unter OS X 10.9 angeboten werden

Aber es gibt noch weitere Neuigkeiten. Wie Gerüchte berichten, wird zudem auch der allseits beliebte Kartendienst Apple Maps als separate App unter OX X 10.9 zur Verfügung stehen. Somit könnte Apple eine eine nicht zu verachtende Konkurrenz für andere Kartendienste wie Google Maps anbieten, die über das Internet genutzt werden. Auch wenn vielerorts die Apple Map aufgrund ihres verkorksten Launch mit fehlerhaftem Inhalt belächelt wird, wird Apple den Dienst konsequent verbessern und weiterentwickeln. In ein bis zwei Jahren wird sich die Apple Map definitiv in einem ganz anderen Licht präsentieren. Andernfalls kann man von seinem Mac aus auch weiterhin problemlos auf andere Kartendienste wie Google Maps zurückgreifen.

Aktuell wird spekuliert, dass im Frühjahr die erste Entwicklerversion von Mountain Lion OS X 10.9 verfügbar ist.

(via)
http://9to5mac.com/2012/11/19/early-builds-of-apples-upcoming-os-x-10-9-include-siri-and-maps-integration/