Endlich hat Apple die finale Version von iOS 7.1 veröffentlicht. Nachdem Mitte November die öffentliche Betaphase gestartet war, findet mit der Freigabe von iOS 7.1 diese nun ihren Abschluss. Besonders iPhone 4 Nutzer werden es zu schätzen wissen.

Wer noch keine Zeit fand das neue iOS 7.1 zu aktualisieren, der sollte dies umgehend tun. Besonders alle iPhone 4-Besitzer werden einen erheblichen Performance Schub erhalten. Denn Apple hat seine Software bereits jetzt schon sehr gut abstimmen können. Wer die Softwareaktualisierung schon vorgenommen hat, durfte über die Leistungssteigerung seines iPhone 4 schon überrascht gewesen sein, denn Apps lassen sich erheblich schneller öffnen und auch der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Funktionen gelingt schneller und flüssiger. Auch die System-Apps wurden schneller und „Ruckler“ sind eigentlich gar nicht mehr erkennbar. Das iOS 7.1 bringt unter anderem die Unterstützung des bereits vorgestellten CarPlays, als auch das verbesserte Touch ID mit sich.

iOS 7.1: Alle Neuerungen im Video

)

Gelungene Verbesserungen von Apple

Aber nicht nur iPhone 4-Besitzer können sich an den Verbesserungen von iOS 7 erfreuen. Auch Nutzer des iPad mini aus der ersten Generation können sich mit der Softwareaktualisierung an einer besseren Systemleistung berauschen. In dem eingebundenen Video werden euch in 9 Minuten sämtliche Änderungen die Apple vorgenommen hat, detailliert vorgestellt. Wir wünschen schon viel Spaß beim Anschauen.
Zusammenfassend betrachtet, hat Apple sein iOS 7 sehr gut weiterentwickelt. Vor allem Besitzer von älteren Geräten dürfte die Weiterentwicklung großen Spaß bereiten und volle Zufriedenheit garantieren.