Ihr wollt Euer Büro verschönern? Dann baut Euch eine Apple Lampe. Nachfolgend habe ich Euch eine Anleitung hierzu aufgeführt.

 

Wenn ihr fertig seid, wird die Lampe ungefähr so aussehen:

Euer Einaufszettel sollte folgende Bestandteile verzeichnen

  • Holz-Spanplatte 50×50 cm (Baumarkt ca 3 €)
  • milchiges Plexiglas ca. 40×40 cm (Baumarkt ca. 8 €)
  • schwarze Lackfarbe
  • Pinsel etc.
  • Lampe (am besten Energiesparlampe wegen geringer Hitzeentwicklung)
  • Lampenfassung mit Kabel und Schalter
  • einen freien Sonntag-Nachmittag 😉

1. Apfel aufzeichen

Ihr druckt euch den Apfel am Besten in DIN A3 (oder größer) aus, sodass ihr auf eine Größe von ca. 35×30 cm kommt! Eine Vorlage zum Ausdrucken könnt ihr euch hier als pdf downloaden. Wenn ihr den Apfel ausgeschnitten habt, zeichnet ihr ihn auf das Brett ab.

2. Sägen
Als nächstes gehts ans Sägen. Dazu benutzt ihr am besten eine Stichsäge.

3. Schleifen
Ein wichtiger Schritt ist das Schleifen, damit ihr schöne, weiche Kanten bekommt. Lasst euch zum Schleifen der Kanten ein wenig Zeit, damit ihr ein perfektes Ergebniss erzielt.

4. Streichen
Nachdem ihr die Kanten geschliffen habt und das Brett sauber gemacht hat, gehts ans Streichen. Ich habe meine Lampe schwarz gestrichen, was auch am besten passt wie ich finde. Ich habe meine Lampe nur einmal gestrichen, aber das könnt ihr ja machen wie ihr wollt!

5. Montasche etc. Wenn das Brett gut getrocknet ist, könnt ihr mit Heißkleber die Plexiglasscheibe auf der Rückseite anbringen.


Zur Montage an der Wand habe ich 4 Holzklötze von 8 cm Länge am Brett montiert und diese mit einem Winkel an der Wand angebracht.


Die Lampe habe ich hinten einfach an einem Nagel befestigt, sodass sie einfach runterhängt. Aber das könnt ihr natürlich auch besser lösen. So erzielt ihr eventuell eine bessere „Lichtverteilung“.

Wenn ihr das alles gemacht habt, habt ihr eine schöne Apple Lampe bei euch hängen.
Viel Spass beim nachbauen. Wenn ihr noch Fragen habt, schickt mir einfach eine Mail.