Google stellt am 23. September in Zusammenarbeit mit HTC und T-Mobile in den USA das erste Mobiltelefon vor, das mit dem neuen Google Android OS betrieben wird. Wie erwähnt, handelt es sich dabei um ein HTC Telefon, das laut Wallstreet Journal 199 USD kosten wird. Das Telefon vereint eine ausziehbare, vollwertige Tastatur, einen großen Touch Screen und sogar einen Trägheitssensor, iPhone Besitzern besser bekannt als „Accelerometer“.

Somit ist klar: Google versucht mit einem Direktangriff in den Smartphone Markt einsteigen. Man kann gespannt sein, wie das Telefon bzw. das ‚Betriebssystem‘ Android vom Markt angenommen wird. Sevenmac wird berichten, sobald es nähere Informationen zum neuen „Android-Phone“ gibt. Einen ersten Einblick bekommt man durch eine Demo, die anlässlich zum Start des Handys gegeben wurde.

Weitere Infos auf MacRumors.com