Nach den neuesten Zahlen von Kantar WorldPanel musste Apple ausgerechnet auf dem heimischen amerikanischen Markt und in Japan mit seinen neuen iPhones im letzten Quartal Verluste bei den Marktanteilen hinnehmen. Aus Europa kamen hingegen erfreuliche Nachrichten für den iKonzern, konnte man doch dort zusätzliche Marktanteile generieren.

Laut der Informationen von Kantar WorldPanel sind die iPhone Marktanteile von Apple in den USA im Vergleich zum Vorjahr in den Monaten von Juli bis September 2014 um 3,3 Prozent zurückgegangen und Ende September auf 32,6 Prozent gesunken. Grund ist die wiedererstarkte Konkurrenz von Motorola und LG. In Japan waren die Verluste noch verheerender, wo der Konzern ganze 15,9 Prozent seines Marktanteils verlor und es nur noch auf 31,3 Prozent schaffte.

iPhone Marktanteil in Deutschland gestiegen

Dagegen konnte das Unternehmen aus Cupertino in den fünf wichtigsten EU-Ländern bei den Smartphones einen Anstieg von 13,9 auf 15,4 Prozent verzeichnen. In Deutschland stieg der Marktanteil von 10,7 auf 11,8, während Android hier einen Anstieg von 77,9 auf 79,2 gelang. Windows Phone musste dagegen Verluste hinnehmen und brachte es mit 7,1 Prozent nur noch auf den dritten Platz.

kantarchartoct2014

Stabile iPhone-Nachfrage weltweit

Die Daten von Kantar WorldPanel erfassen noch die zwei ersten Wochen der Markteinführung der iPhones 6, das zwischen dem 19. und dem 26. September in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien auf den Markt gekommen war.

Am häufigsten griffen Kunden die bereits schon ein iPhone besaßen beim neuen iPhone 6 zu. So lag der Anteil an Neukunden nur bei 13 Prozent, während 87 Prozent bereits Bestandskunden waren. Interessant auch, dass in Europa die Nachfrage nach dem kleineren iPhone 6 fünf mal höher ist als beim größere iPhone 6.

Android bleibt weiter die Nummer 1

Weltweit gesehen bleibt der Marktanteil für Apples iPhone relativ stabil, wobei iOS weiterhin hinter Googles Android, dass in vielen Staaten Anteile von über 70 Prozent für sich verbuchen kann, die Nummer 2 auf dem Smartphone-Markt. Die Dominanz von Android ist aber wenig überraschend, da dieses Mobil-Betriebssystem auf zahlreichen Smartphones verschiedener Hersteller von Samsung, Sony usw. läuft. Das iPhone ist hingegen das einzige Smartphone, dass mit iOS läuft.