Sicherer sollte iOS 9 werden, doch wie nun demonstriert, lässt sich auch Apple’s neuestes Mobilbetriebssystem knacken. Unabhängig davon, ob man zum Entsperren auf den Sperrcode oder Touch ID setzt, mit wenigen Handgriffen können Fremde Zugriff aufs iPhone gewinnen. Immerhin: Mehr als Bilder und Kontakte bekommt der unerwünschte Eindringling nicht zu sehen. Eine Möglichkeit, diese Lücke selbst zu stopfen, gibt es bereits.

Wie die Website iDownloadblog und der YouTuber EverythingApplePro in einem zweiminütigen Video präsentieren, lässt sich iOS 9 mit wenigen Handgriffen überlisten und Zugriff auf die gespeicherten Bilder und Kontakte erlangen. Dass sowas nach iOS 7 nochmal passieren würde, damit hätten wohl die Wenigsten gerechnet. Glücklicherweise sind die Zugriffsrechte auf die Bilder und Kontakte beschränkt und weiten sich nicht aufs komplette System aus.

Und wie funktioniert die Umgehung der Sperre? Leider spielt Sprachassistentin Siri eine unrühmliche Rolle in der ganzen Angelegenheit. Um ein fremdes iOS 9 iPhone zu kapern, muss man das Passcode viermal falsch eintippen. Beim fünften und letzten Versuch, das Passcode einzugeben, werden lediglich drei Zahlen eingetippt. Die vierte Zahl lässt man voerst aus. Dann aktiviert man Siri mit dem Home Button und drückt blitzschnell auf die vierte Zahl. Nun zeigt sich Siri und mit der Frage nach der Uhrzeit gelangt man in die Uhren-App. Dort auf das in der rechten oberen Ecke liegende Pluszeichen tippen und als Ort irgendeine wahllose Buchstabenkombination eingeben. Nun auf „Alles auswählen“ und „Teilen“ tippen.

Daraufhin gelangt man in die Message-App, in der man in die Empfängerzeile erneut eine sinnlose Buchstabenkombination eingibt. Wenn man nun auf „Zurück“ tippt, genügt ein doppelter Fingertipp auf diesen erfundenen Namen, um ihn als Kontakt abzulegen. Damit wäre der Zugriff aufs Telefonbuch schon mal offen. Tippt man nun auf „Foto auswählen“, lassen sich alle im iPhone gespeicherten Bilder durchsehen. Alles ganz einfach. Glücklicherweise lässt sich mit einem einfachen Handgriff verhindern, dass Unbefugte einen Blick auf Euer Telefonbuch oder der Bildergalerie werfen: Siri für den Lockscreen deaktivieren!

Video: youtube.com