umfrageApple bezeichnet ihr Apple-TV selbst als „Hobby“. Trotzdem merkt man in letzter Zeit, dass ihnen viel an dem Gerät liegt. Das Unternehmen aus Cupertino verschickte nun an einige Apple-TV User eine Einladung zu einer Online-Umfrage, um herauszufinden, was man an dem Gerät verbessern kann.

In der Umfrage werden Fragen gestellt wie: „Aus welcher Quelle stammt das Video-Material, was Sie sich auf dem Apple-TV anschauen“. Der Befragte kann dabei unter anderem zwischen iTunes, Camcorder, Internet-Downloads oder Youtube-Clips entscheiden. Eine andere Frage möchte ermitteln, welche Aufgaben der User am häufigsten am Apple-TV ausführt (Filme mieten, Bilder anschauen etc.).

appletvsurvey-090209-2appletvsurvey-090209

Interessant ist auch die Frage, was sich denn die Besitzer des Apple-TV wünschen. Dabei lässt Apple die Antwort frei formulieren und vermeidet es so, mögliche Hinweise bzw. Optionen zur nächsten Generation der Set-Top-Box zu geben.

An Wünschen dürfte es den Usern auf keinen Fall mangeln. Viele fordern den Einbau eines DVD- oder Blu-ray-Laufwerks, was jedoch wegen dem iTunes Store eher ausgeschlossen werden kann. Schon oft haben wir darüber berichtet, dass für viele eine DVR-Funktionalität ein Kaufargument für das Apple-TV wäre. 

Die Umfrage zeigt jedoch auf jeden Fall, dass Apple dieses „Spartenprojekt“ noch nicht aufgegeben hat. Man kann also auf ein Update in diesem Jahr auf jeden Fall rechnen – wenn auch nicht in näherer Zukunft.

(via AppleInsider.com)