Für alle Freunde und Liebhaber des Wrestlings gibt es eine erfreuliche Nachricht. Aller Wahrscheinlichkeit nach nimmt Apple TV ab dem 24. Februar den amerikanischen Bezahlsender WWE Network in sein Programm auf. Einen Haken hat der Deal jedoch.

Endlich können auch deutsche Wrestling Fans auf ihre Kosten kommen und die Kämpfe ihrer Stars verfolgen. Der Sender World Wrestling Entertainment bringt dem Fan alles um das Thema Wrestling auf seinen Bildschirm. Nicht nur die zwölf Live-Veranstaltungen wird der Sender übertragen, sondern auch Kampf-Klassiker und Dokumentationen wird der Sender ausstrahlen. Das Rundum-Packet für alle Fans der actionreichen Showkämpfe.

Da es sich wie erwähnt um einen Pay-TV-Sender handelt sind die Kosten von rund 10 US-Dollar zu berücksichtigen.

Nicht alle kommen in den Genuss der fliegenden Kämpfer

Doch leider hat das Angebot auch einen Haken. Vorerst wird es den Kanal nicht auf der deutschen Set-Top-Box geben. Gestartet wird das Angebot am 24. Februar in den USA. Folgen werden noch die Ländern Kanada, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Hongkong und Singapur. Die skandinavischen WWE-Anhänger müssen sich dagegen noch etwas länger in Geduld üben, wobei derzeit ein Senderstart noch nicht bekannt ist.

Und Deutschland? Angesichts der derzeit schwachen Nachfrage darf stark bezweifelt werden, ob das Angebot überhaupt hierzulande bereitgestellt wird. Aber Auch Apple TV Nutzer aus der ersten Generation werden das Wrestling-Angebot nicht wahrnehmen können. Denn nur auf Geräten ab der zweiten Generation wird ein Abspielen des Senders möglich sein, welcher dann 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche das Programm ausstrahlt.

(via)