Der fehlende Nummernblock an Apples aktueller schnurloser Tastatur ist für die meisten ein großes Ärgernis. Eine interessante Alternative hat Mobee Technology in petto, bei der man Apples Magic Trackpad im Handumdrehen in einen Ziffernblock verwandeln kann. Ermöglicht wird das durch den Einsatz des Magic Numpad, einer bedruckten Folie und ein wenig Software.

Gerade wer regelmäßig viele Zahlen in den Rechner einhacken muss, wird mit Apples Tastatur wenig Freude haben. Zu verdanken ist es dem fehlenden Ziffernblock. Zwar gibt es die Möglichkeit, seinen Apple-Rechner mit einem separaten Ziffernblock nachzurüsten, doch wer nach weiteren Alternativen sucht, sollte sich die Idee von Mobee genauer ansehen, bei der das Magic-Trackpad in ein Ziffernblock konvertiert wird.

Wie funktioniert Magic Numpad?

Und so funktioniert’s: Aus drei verschiedenen Aufklebern (mit oder ohne aufgedruckten Zahlen) in klassischer Apple-Optik könnt ihr eines euren Vorstellung entsprechenden Magic Numpad wählen und auf das Magic Trackpad kleben. Eine Software werkelt dann im Hintergrund und registriert die Eingaben, wobei die Berührungen auf dem Trackpad erkannt und dann in Ziffern umgewandelt werden. Die Treibersoftware erlaubt dabei auch die Konfiguration einiger Tasten, so dass man u.a. Tastenkombinationen oder Programme schnell aufrufen kann. Auch die Unterteilung in Nummernblock und Trackpad ist mit dem Magic Numpad problemlos möglich. Die beigelegte Software ist mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard sowie OS X Lion kompatibel.

Drei unterschiedliche Magic Numpad Folien unter der Lupe

Im Lieferumfang des Magic Numpad von Mobee befinden sich wie bereits erwähnt drei verschiedene Folientypen. Bei der kleinsten Variante bleibt neben dem Ziffernblock noch gut die Hälfte des Trackpads frei und bietet weiter den Zugriff auf die normalen Trackpad-Funktionen. Die einfachste Folie belegt das Trackpad komplett, inklusive Ziffernblock, Pfeil- und Sondertaste. Die aufwendigste Version bietet frei beschriftbare Tastenfelder (Stift zur Beschriftung ist im Lieferumfang enthalten) und kann via Software individuell konfiguriert werden.

Das Magic Numpad von Mobee Technology ist ab Oktober erhältlich und kostet 29,90 Euro im Handel. Wer zu den Ungeduldigen, kann sich sein Magic Numpad bereits vorbestellen. Ansonsten findet ihr hier weitere Informationen zur Folie.