Nachdem vor einigen Monaten bereits zuhauf über einen potenziellen Jailbreak der aktuellen Version iOS 6.0 diskutiert wurde, soll bereits heute Nacht ein Tool zur kostenfreien Verfügung stehen, mit dem der untethered Jailbreak durchgeführt werden kann. Die Rede ist von evasi0n, einem Jailbreak-Tool des Hackerteams der evad3rs, dessen Entwicklung aktuell bereits zu 85 Prozent abgeschlossen.

Diese Information ist auf der offiziellen Homepage der Hacker zu entnehmen. Das Jailbreak-Team rund um die Hacker pod2g, MuscleNerd und pimskeks wird das Tool allem Anschein nach bereits am heutigen späten Abend veröffentlichen. Somit wird es erstmals möglich sein, das neueste Apple iPhone 5 unter iOS 6.0 oder höher freischalten zu können. Das Besondere ist dabei, dass es sich um einen untethered Jailbreak drehen wird. Demnach könnt Ihr das iOS-Gerät bedenklos ausschalten, wobei Ihr auch nach einem Neustart noch über den Jailbreak verfügt.

Jailbreak wird nur 5 Minuten dauern

Laut den evad3rs wird es möglich sein, dass der Jailbreak nur fünf Minuten eurer Zeit benötigen wird. Zudem reicht ein Mac, Windows-Computer oder Linux-Rechner sowie ein iOS-Gerät mit iOS 6.0 oder neuer in Kombination mit einem USB-Kabel aus, damit der Jailbreak durchgeführt werden kann.

Vor dem Jailbreak solltet Ihr natürlich stets beachten, dass ein Backup eurer Daten immens wichtig ist. Denkt also daran, bevor Ihr den Jailbreak zum ersten Mal testet.