macbook-air_2Im Oktober stellte Apple bekanntlich eine komplett überarbeitete Notebookreihe vor. Ein großes Feature sind hierbei die Multi-Touch Glas Trackpads, die auch komplexere Gesten ermöglichen. So auch die 4 Finger Gesten, um beispielsweise Exposé zu aktivieren.

Jedoch beherrschen auch früher vorgestellte Produkte im Ansatz diese Fähigkeiten.  Die erste Generation des MacBook Air, die auf der Macworld im Januar 2008 vorgestellt wurde, hatte das erste Trackpad bei Apple, das auch 3 Finger Gesten ausführen konnte. Ebenso das etwas später vorgestellte MacBook Pro (early 2008) mit Intels Penryn Prozessoren. Man weiß, dass es rein technisch gesehen möglich wäre, auch die neuen 4 Finger Gesten auf diese Produkte zu portieren.

Im neuesten Snow Leopard build scheint dies nun der Fall zu sein. Das erste MacBook Air wird demnach offiziell die 4 Finger Gesten erhalten. Vermutlich wird dies auch beim MacBook Pro Penryn der Fall sein.

Wer also noch ein älteres MacBook Air besitzt, sich aber nach komplexeren Gesten sehnt, muss nicht mehr allzu lange warten. Schließlich kommt Snow Leopard aller Wahrscheinlichkeit nach noch dieses Jahr auf den Markt.