Spielt Ashton Kutcher Steve Jobs? Angeblich soll der Schauspieler die Rolle des verstorbenen Apple-CEO Steve Jobs im Film „Jobs“ übernehmen. Dabei könnte nicht nur die Ähnlichkeit Kutchers zum jungen Steve Jobs den Ausschlag gegeben haben. Bei Sony will man hingegen wohl mit George Clooney drehen.

Die Information stammt von Jeff Sneider, einem Reporter des Magazins „Variety“, der sich via Twitter geäußert hat. Zwar stammt sein Tweet vom 1. April, doch wie der Journalist mit Ausdruck erklärt, soll es sich nicht um einen Aprilscherz handeln. Gestützt wird die Meldung vom Magazin „Hollywood Reporter“, dass zudem berichtet, dass Joshua Michael Stern die Regie für den Independent-Film „Jobs“ übernehmen soll.

„Jobs“-Dreharbeiten sollen im Mai beginnen

Zudem verdichten sich die Gerüchte, wonach Asthon Kutcher Steve Jobs spielen soll, durch die Meldung, dass die Dreharbeiten der Biografie bereits im Mai 2012 beginnen soll. Das würde gut in den Terminkalender von Kutcher passen, da für diesen Zeitraum die Comedy-Serie „Two and a Half Man“ Drehpause macht, wo er in die Fußstapfen von Charlie Sheen getreten ist.

Handlung: Von der Hippie-Zeit bis zum Aple-Comeback

Doch wovon soll der Film „Jobs“ handeln? In erster Linie steht der junge Jobs im Mittelpunkt. Demnach wird das Leben von Steve Jobs zu Hippie-zeiten in Kalifornien zu sehen sein, sowie dessen Zeit als Co-Gründer von Apple zusammen mit Steve Wozniak (1976). Aber auch der Apple-Ausstieg 1985, der alles andere als freundschaftlich über die Bühne ging, sowie Jobs Wiedereinstieg im Jahr 1996 sollen behandelt werden. Laut den Gerüchten sollen dagegen die späteren Jahre von Jobs bei Apple bis hin zu seinem Tod nicht Thema des Films sein.

Kann Comedian Asthon Kutcher Steve Jobs spielen?

Zwar sind Kutchers Erfahrungen mit dramatischen Rollen eher knapp bemessen, doch mit dem Film „Butterfly Effect“ konnte er sein schauspielerisches Talent in diesem Genre unter Beweis stellen. Zudem sieht er dem jungen Steve Jobs durchaus ähnlich und gilt als sehr technikbegeistert, was nicht zuletzt durch sein Investment in Technik-Start-ups untermauert wird.

Jobs-Rolle: George Clooney bei Sony im Gespräch

Angeblich soll aber auch Sony mit der Verfilmung einer eigenen Jobs-Biografie liebäugeln, die auf Biografie von Walter Isaacson basiert. Hier wird bereits George Clooney als potentieller Kandidat für die Jobs-Rolle gehandelt.

Eure Meinung: Wäre Ashton Kutcher die Idealbesetzung für Steve Jobs? Oder was haltet ihr von George Clooney?