Aller Voraussicht nach wird Apple ab Freitag, den 10. Oktober, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus auch in China anbieten. Bis dahin gilt es für den kalifornischen Konzern noch die entsprechenden Genehmigungen durch die Ministerien für Industrie sowie für die Informationstechnologie einzuholen. Ungeduldige iPhone-Fans schlagen derweil auf dem Schwarrzmarkt zu, wo die neuen iPhones 6 zu weit mehr als dem doppelten Verkaufspreis gehandelt werden.

Schon eine Mehrzahl von Quellen haben den Verkaufsstart am 10. Oktober bestätigt, wodurch die Glaubwürdigkeit des Gerüchts unterstützt wird. Eine der letzten Bestätigungen kam von Beschäftigten aus dem Einzelhandel, die auf einer Weiterbildungsveranstaltung auf die Einführung des iPhone 6 vorbereitet wurden. Auch dort wurde der 10. Oktober als letzter Verkaufsstart genannt.

Chinesische Regierung greift in Preisgestaltung ein

Nach Informationen von den Kollegen von Techweb soll das 4,7 Zoll iPhone 6 zu einem Startpreis von 863 US-Dollar und das 5,5 Zoll-Modell für 1.026 US-Dollar angeboten werden. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet darüber hinaus, dass die chinesische Regierung die Mobilfunkanbietern, welche die iPhones in Zwei-Jahres-Verträgen vertreiben, dazu verpflichtet haben soll, Rabatte für Neukunden zu streichen. Zwar würde der Einstiegspreis immer noch unter dem in den USA sein, dennoch würde durch diese Auflage der Gesamtpreis deutlich ansteigen.

-china

Bevor es jedoch zum Verkaufsstart der neuen iPhone 6 Modelle kommt, müssen die chinesischen Zertifizierungsbehörden die Geräte noch überprüfen. Aus diesem Grund steht auch noch die Genehmigung für den Netzwerkzugang aus. Durch die Überprüfung soll festgestellt werden, ob die Hard- und Software für das nationale Telekommunikationsnetzwerk geeignet ist und ob die nationalen Standards vom Unternehmen aus Cupertino auch eingehalten wurden. Wie es heißt, ist der Zertifizierungsprozess schon angelaufen und soll in Kürze beendet sein.

iPhone 6 Schwarzhandel in China blüht

Währenddessen blüht der iPhone 6 Schwarzmarkthandel regelrecht auf. Während das kleine iPhone 6 zum Preis von 1.900 Dollar angeboten wird, kostet das iPhone 6 Plus schon 3.259 Dollar und somit weit über dem doppelten Preis. Die beliebtesten Farben bei den Ungeduldigen sind momentan Grau und Gold. Im letzten Jahr kam das iPhone 5s und 5c in China übrigens zeitgleich wie in den USA auf den Markt.

(via)